Leucht geschlossenes Auge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leucht geschlossenes Auge

      Hallo zusammen
      Meine Rennmaus Düpfli hat auf einer Seite ihr Auge leicht geschlossen. Es geht ihr aber sonst sehr gut. Sie buddelt fleissig, trinkt und frisst auch ganz normal. Ich mache mir nur ein wenig Sorgen, dass es etwas ernstes sein könnte. Das Auge ist weder geschwollen noch verklebt. Ich dachte, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. ^^

    • Augenentzündungen, auch chronisch werdend ist inzwischen die Häufigste "Krankheit" der Rennmäuse, hier fast täglich in Beiträgen zu lesen. Wichtig ist , dass man wirklich gleich zu Anfang handelt. denn wie gesagt, leider warten viele Tierhalter zu lange..weil es ja nicht "so " schlimm ist. aber es neigt dann dazu chron. zu werden..und das ist nicht schön, auch nicht für das Tier.
      Für den Anfang würde es erstmal reichen..Euphrasia von Welda , zweimal am Tag..Gibts in Einzelpipepetten und sollte in keiner Hausapotheke fehlen..ist ja auch für den Menschen sehr gut geeignet. Aber, wenn es nach drei Tagen immer noch ist, dann zum TA gehen. denn ob das Auge im unteren Lidrand nicht entzündet ist, , oder hast Du das untersucht??
      Dazu drauf achten, dass die Einstreu möglichst wenig staubt, ..z.b Lineum von Bunny, Einstreu, Baumwolleinstreu , Papierwolle verwenden.
      und dass die Zimmerluft nicht zu trocken ist..also um die fünzig Prozent Luftfeuchte. ..ist auch wieder für den Menschen wichtig, sonst trocknen die Schleimhäute zu sehr aus. und das reizt . Hygrometer gibts günstig im Baumarkt.

      sollte die Rennmaus alt sein..also über drei, dann kann es aber auch mal sein, dass die Lieder etwas schwerer werden, ohne dass was dahintersteckt. Bei jüngeren Tieren sollte dies aber nicht vorkommen.