Stark- oder Superschecke?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • dass Problem bei Superschecken ist eben,viele sind taub,und da gibt es ganz wenige Züchter in Deutschland,sind auch hier auf der Liste,die versuchen dass Problem in den Griff zu bekommen.natürlich können auch taube Tiere ein schönes Leben führen.nur Züchter,die sich mit all dieser Problematik nocht auskennen,sollten definitiv die Finger ganz davon lassen
      Weitere Gefahr,besteht,verkauft man Superschecken an Liebhaber,und diese kommen dann irgendwann ,al auf die Idee.wir wollen doch mal Babies,wenn man dann Superschecken verpaart,kommen ganz schlimm,e missbildungen zu Tage,der Nachwuchs stirbt elendig
      Da ich vor ein paar Jahren eine züchterkollegin hätte,die dass im grösseren Rahmen erforscht hatte,weiss ich um all diese Probleme
      Ich bin weiss Gott gar kein Experte was Superschecken angeht,weil ich aber bei besagter züchtet im schon viele gesehen habe,würde ich einen erkennen mit ganzkörperfoto
      Züchten würde ich sie nie,weil mir der Sinn verschlossen bleibt,denn wer gerne helle Tiere mag,der findet sie doch in vielen c p Tieren.die man immer einfach züchten kann,die es oft auch bei Züchter gibt,warum braucht es dann weisse Tiere,die nur 2 Flecken und kaum Zeichnung haben? Dass ist meine persönliche Meinung,ich weiss,Geschmäcker sind verschieden.aber an erster Stelle sollte immer die Gesundheit stehen
      Starkschecke sagen kann man gut ausmachen,die sind auch nicht problematisch,und ein schwarz starkschecke sieht such wirklich sehr schön aus,und so hoffe ich,es ist ein starkschecke.aber lass die ein Foto schicken,die kleinen laufen Jacken.
      Wenn du unsicher bist,kannst z,b auch schauen,Bund der rennmauszüchter,Arbeitsgruppe Superschecken,da wird dir geholfen