Mein Ömiken...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Ömiken...

      ...meine Pummel-Pean, Peani-Weani, Kamuffelbert, Pupsnase, aber eigentlich heißt du Peanut.

      Jetzt bist du wieder bei deiner Frieda. Viel zu schnell.
      Ende Januar haben wir Frieda wegen Bauchwassersucht verloren und nun, knapp 3 Monate später bist du ihr gefolgt. Hast du deine Schwester so sehr vermisst, dass du zu ihr wolltest? Der Gedanke ist tröstend.

      Als Frieda ging, hast du getrauert, auch wenn du es nie wirklich gezeigt hast.


      Dann kam Elliot. Er sollte dein neuer Weggefährte sein und das machte dich wieder zu der alten Peani.
      rennmaus.de/community/attachme…9e8bf59442a2ff29688f10d20rennmaus.de/community/attachme…9e8bf59442a2ff29688f10d20


      Mit Frieda zusammen habe ich dich am 22.02.2016 aus dem Clan der kleinen Chaoten geholt. Obwohl du als die Schüchterne von beiden beschrieben wurdest, wurdest du ganz schnell die mutige. Du hast dich alles getraut.

      Man sagt ja ganz oft, dass das Haustier so ist, wie der Besitzer. Das kann ich nur bestätigen. Du warst wie ich. Am liebsten futtern und faul rumliegen, vor allem da, wo es warm ist. Eine gemütliche warst du.



      Die letzten paar Stunden wolltest du für dich sein. Weder Elliot noch ich durften an dich ran und dennoch konnte ich bei dir sein und mich ausgiebig verabschieden.
      Ich habe dir gesagt, dass du gehen kannst. Zu deiner Schwester.
      Du hast ein gutes Alter erreicht. 3,5 Jahre durftest du alt werden. Mein ältestes Mäusel warst du.

      Nun kannst du wieder gemeinsam mit Frieda steinen, was ihr am liebsten gemeinsam gemacht habt.


      Du wurdest auch bei deiner Frieda beerdigt.

      Peani, meine Herzensmaus, komm gut auf der anderen Seite des :rainbow: an und grüße mir meine kleine Frieda. :2love:

      Ich vermisse euch beide schrecklich. ;(

      Ruhe in Frieden, Pummel-Pean!
      01.12.2015 - 21.04.2019

      Bilder
      • DSC_0070_1549309298766.JPG

        2,48 MB, 2.592×4.608, 0 mal angesehen
      • DSC_0019.JPG

        4,77 MB, 4.608×2.592, 2 mal angesehen
      • DSC_0059.JPG

        4,04 MB, 4.608×2.592, 0 mal angesehen
    • So kurz hintereinander zwei Mäuse verlieren , die man seit Jahren kennt und lieben gelernt hat :heart: , ist sehr schlimm.
      Auch Elliot hat jetzt schon mehrere Partner/innen verloren. Auch für Ihn ist es bestimmt nicht leicht. ;(

      Fühlt euch alle mal gedrückt :2love:

      LG von :gerbil Flöhchen :babyboy: / Lines :babyboy: // Babe :babygirl: // Polly :babygirl: /Hetti :babygirl: // BeeGee :babyboy: + Mabel :babygirl::heart: (zur Zeit in Pflegestelle) // und mir => großes :babygirl:
    • Mein Beileid ;( komm gut über den Regenbogen, kleine Peanut :rainbow:

      Ich hatte mich auch für die Näschen gefreut, die grad zusammengefunden hatten und jetzt schon das Ende - sehr traurig :_(

      Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.
      Christian Morgenstern


      Mausige Grüße: Lucy & Lexa, Dexter & Jacky, Dia & Fe, Spidy, Mini-Maus & Juno & Dana & Tara, Lenny
      & Shadow & Dusty
    • Vielen lieben Dank, ihr Lieben, für die vielen lieben Worte! :love:<3

      Der erste Schock nach Peanis plötzlichen ableben ist überwunden.

      Schon komisch, dass sie letzten Freitag noch die Alte war und ich mit ihr Späße gemacht habe und zwei Tage später ist sie auf einmal nicht mehr da. :/

      Elliot geht es den Umständen entsprechend gut. Er vermisst sie aber, was man in bestimmten Situationen merkt. Er geht aber wieder zurück zu der lieben ub. :)

      Peani, mit die tritt eine Rennerpause bei uns ein. Vielleicht kommen ja noch Nachfolger für dich und Frieda. Bis dahin denken wir ganz viel an euch und erinnern uns an die schöne Zeit :2love:

      Ich freue mich, dass ihr zwei wieder hinter :rainbow: -Brücke vereint seid und gemeinsam steint. ^^<3

    • Vielen lieben Dank, ihr Lieben, für die vielen lieben Worte! :love:<3

      Der erste Schock nach Peanis plötzlichen ableben ist überwunden.

      Schon komisch, dass sie letzten Freitag noch die Alte war und ich mit ihr Späße gemacht habe und zwei Tage später ist sie auf einmal nicht mehr da. :/

      Elliot geht es den Umständen entsprechend gut. Er vermisst sie aber, was man in bestimmten Situationen merkt. Er geht aber wieder zurück zu der lieben ub. :)

      Peani, mit die tritt eine Rennerpause bei uns ein. Vielleicht kommen ja noch Nachfolger für dich und Frieda. Bis dahin denken wir ganz viel an euch und erinnern uns an die schöne Zeit :2love:

      Ich freue mich, dass ihr zwei wieder hinter :rainbow: -Brücke vereint seid und gemeinsam steint. ^^<3