KIKA Sendung über Rennmäuse am 15.06.2019 um 10.05h

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Film ist definitiv zu kurz, um alles über Rennmäuse zu erzählen.
      Aber für einen Interessenten, der diese Tiere vielleicht einmal halten möchte, reicht er vollkommen aus. :thumbup:
      Die Gehege waren schön groß, hoch eingestreut und hatten ein passendes Laufrad.

      Alles weitere (artgerechtes Futter, Krankheiten, allgemeine Kosten, weitere Bezugsquellen usw. )
      sollte ein zukünftiger, verantwortungsvoller Tierhalter zusätzlich selbst recherchieren, z. B. bei rennmaus.de. :)

    • Hallo!

      Ich fand' den Beitrag auch recht gut, hätte nur die Schwerpunkte etwas anders gesetzt: nämlich das ganze VG-Thema gekürzt und dafür mehr zu allgemeinen Haltungsbedingungen gesagt (Laufrad, viel Streu etc.). Man hat zwar anhand der Gehege - die erfreulich oft in voller Größe im Bild waren - gesehen, was Renner so brauchen, aber gesprochen wurde kaum darüber. Ein Hinweis, dass man nicht einfach fremde Renner zusammensetzen kann und dann ein Schwenk auf Renner im TG mit Hinweis, dass da jetzt eine VG läuft, hätten meiner Meinung nach genügt. Statt bastelnder Menschen hätte ich auch lieber radelnde, buddelnde, schlafende oder sonstwie Renner gesehen.

      Sonst aber nett gemacht und schön, dass sowas auch über Rennmäuse gedreht wird.

      Gruß

      Grauwölfin

      Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgehen wird, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht (V. Havel)
    • Hallo Grauwölfin :)

      das hätte uns auch gut gefallen, da es jedoch bereits eine Folge über Rennmäuse in diesem Format gab, wollten sie dieses Mal bewusst andere Themen zeigen.

      Wir sind ganz ehrlich, uns fehlen auch ein paar sehr wichtige Info's, die dem Schnitt zum Opfer gefallen sind. Trotz allem sind wir sehr dankbar für diese Möglichkeit Menschen auf diesem Weg erreicht zu haben bzw immer noch zu erreichen.
      Und man darf einfach auch nicht vergessen, dass es eine Kinderserie ab 4 Jahren ist.