Futter-Streik?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Futter-Streik?

      Ich habe Futter in einem Napf angeboten, um zu sehen wieviel sie tatsächlich essen. Sie sammeln sich aber nur die Leckereien heraus und der Rest wird ignoriert.

      Ich habe das Futter nun nicht wieder aufgefüllt, weil ich dachte das die es dann als nächstes essen würden. Es scheint aber nicht weniger zu werden.??

      Habe Ihnen gestern etwas aus der Hand angeboten, das sie sich holten. Auch da natürlich nur die Sahnehäuptchen. Aus Sorge habe ich sie gewogen, aber sie haben in der letzten Woche 10g zugenommen.

      Bilder
      • image.jpg

        3,59 MB, 4.032×3.024, 13 mal angesehen
    • Hallo noch einmal ^^

      Was hast du aktuell für Futter? Das sieht sehr seltsam aus ^^ nach Pellets und so "künstlichem" . Unsere Renner bekommen eine Samenmischung Schau mal im Rennmausladen oder Futterkrämerei, da könntest du eine Grundmischung füttern und die Lekerlis (Sonnenblumenkerne, Nüsse etc.) extra reichen, dann kannst du das besser steuern, was die Nasen fressen. Oder haben deine Renner alle Körnchen aus dem Futter herausgefressen?
      Dann hätten deine Mäuse alles richtig gemacht ^^ Alles Liebe

    • Karamo schrieb:

      Sie sammeln sich aber nur die Leckereien heraus und der Rest wird ignoriert.
      Der "Rest" sieht nach Pellets/ gepresstem Zeug aus. Artgerecht ist dies nicht und auch oft nicht gesund. AROL hat schon gute Möglichkeiten genannt, wie du dich über besseres Futter informieren kannst.

      Grundsätzlich wird auch nie von einem Futter tatsächlich alles gefressen, aber zumindest der Großteil. Ich rate dir dazu, dringend anders zu füttern.