Flash hats am Ohr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flash hats am Ohr

      Guten Abend...

      Schon wieder ich, schon wieder Flash... X/

      Folgendes ist passiert:
      Hab ihn heute Nachmittag gesehen und bemerkt irgendwas stimmt nicht. Kopf schief, Gleichgewichtsstörungen... Er war voll fertig, Augen halb zu... Hab ihm also Metacam gegeben und bin sofort zu meinem Tierarzt. Zum Glück ist sie heute den letzten Tag bis Neujahr da gewesen.

      Sie hat ihn gründlich untersucht, vor Ort war die Schiefhaltung auch nur im Sitzen sichtbar, beim Laufen kaum erkennbar. Abgesehen davon war alles erstmal gut sagte sie. Abgenommen hat er übrigens bisher nicht.

      Mini Watte Stäbchen ins Ohr, eins normal, eins war mega dreckig und am Ende blutig. Wenigstens kein Schlaganfall wie es aussieht.

      Er bekam eine Vitamin B Infusion vor Ort. Und Ohrentropfen. Die soll ich zweimal täglich geben, tief rein, gut einmassieren. In beide Vorsichtshalber.

      Wenn es bis Sonntag nicht besser ist, soll ich zusätzlich 7 Tage Baytril geben. Ansonsten sieben Tage die Ohrentropfen und Metacam.

      Zuhause hatte ich Atemgeräusche gehört. Kein wirkliches Klicken, aber klang schon seltsam und als hätte er irgendwie Schmerzen. War aber nicht durchgehend anscheinend, denn die TA hat ihn abgehört - ist sogar extra in einen leisen Raum - und hat nichts gehört.

      Zuhause angekommen hab ich ihn zurück gesetzt - hab dann aber kurz danach diese Geräusche wieder gehört... Habe deshalb einen heißen Kamillenaufguss vorbereitet und Handtuch etc aufgehängt, sodass er inhalieren "musste".

      Er hat bisschen Gurke und Blaubeere gegessen, knabbert Stroh. Ist soweit fit, nur ziemlich kaputt.

      Habe mich natürlich bisschen schlau gemacht zu dem Thema Ohrentzündung und bin verwundert dass ich das Baytril nicht sowieso geben soll und wenn, ob dann nicht länger?

      Snuggle Safe ist vermutlich ok, obwohl Wärme und Entzündung ja eher nicht so gut ist, oder?
      War das Inhalieren eine gute Idee? Kann er denn was an der Lunge haben, wenn er die Geräusche nur in Ruhe Phase macht?

      Mein Freund meint, das kann an der fehlenden Unterlippe liegen, dass er seltsame Geräusche macht weil er gerade irgendwie krank ist....

      .. Ich hab etwas Angst dass er eine Lungenentzündung zusätzlich hat, es aber nicht erkannt wurde.

      Kann ich das irgendwie erkennen?

      Bin ansonsten auch dankbar für andere Tipps... Hab heute echt gedacht mein kleiner Stirbt mir nun doch, nachdem er endlich wieder gesünder schien...

      <3

    • Ohrenentzündungen können wirklich hartnäckig und schmerzhaft sein...7 Tage finde ich von daher immer recht kurz was die Medikamente angeht, vor allem das AB.

      Ich würde aber auch die Ohrentropfen erstmal versuchen, hilft das nicht muß er das Baytril nehmen, das wiederrum auch gegen eine Lungenentzündung hilft.(das Metacam wirkt ja auch nochmal entzündungs-hemmend neben der Schmerzhemmung)

      Wenn Du das Gefühl hast, die Ohrentropfen schlagen nach 3 Tagen nicht an und er baut eher noch ab (gerade mit der Atmung) würde ich sofort zum TA und das Baytril geben.

      Daumen sind gedrückt!

      Mach es gut mein kleiner Freund...Du hast soviel Freude in mein Leben gebracht! <3

    • Wir hatten (leider) schon mehrfach Ohrenentzündungen bei den Nasen. Je nach Schwere der Entzündung wurde entweder Baytril (oral) verabreicht oder aber antibiotische Ohrentropfen gegeben. Bei einem ganz schlimmen Fall gab es beides gleichzeitig.

      Bei Atemgeräuschen ("klicken") bitte zum TA, dann kommst Du um Baytril nicht durmherum.

      Gute Besserung an den kleinen Mäuserich!

    • Danke für eure Tipps.

      Baytril hatte ich schon zuhause und habe es bereits Samstagabend angefangen zu geben, weil ich sicher bin, dass Flash Atemgeräusche macht - hat sich heute mit einem lauten knacken bestätigt.
      Er darf zweimal am Tag Kamillentee inhalieren. Seine Schiefhaltung ist bereits verschwunden, er hat zwar super fettiges Fell und sieht erschöpft aus, aber seit gestern knabbert er wieder Rollen und fressen tut er auch gut.

      Soll ich das Baytril vllt lieber 10 Tage statt Sieben geben? Ich möchte nicht zu früh aufhören und einen Rückfall riskieren. Um die Jahreszeit nochmal zum TA wird schwer und stressig für alle Beteiligten.

      Danke an alle
      Und feige Weihnachten und Festtage euch
      :2love:<3<3

    • Meine TA meint immer, lieber ne Woche länger geben als zu kurz.
      (dort wird mir meistends 2 Wochen AB verordnet)

      Eigentlich sollte man sowas mit dem TA absprechen, aber über die Feiertage ist es auch nicht gerade leicht dort einen Termin zu bekommen und falls er ne Lungenentzündung hat bei dem Wetter auch nicht prickelnd noch groß durch die Gegend zu fahren...wobei ich durchaus auch anrufen kann, wenn ich Fragen habe.

      Ich denke eh, daß man mit der Zeit selbst nen Gefühl entwickeln muß, ob die Medikamente genügend Wirkung zeigen oder nicht.

      Daumen sind gedrückt, daß sich Deine Maus ganz erholt!

      Mach es gut mein kleiner Freund...Du hast soviel Freude in mein Leben gebracht! <3

    • Leider muss ich diesen Thread auch mit einer schlechten Nachricht beenden.

      Flash hat seine Ohrenentzündung zwar überwunden, aber die Lungenentzündung nicht. Er hat die letzten Tage nur noch geschlafen und hörte gestern auf zu fressen - er versuchte es, war aber zu erschöpft.

      Auch er ging heute beim Tierarzt seiner Wege. Nun kann er zusammen mit Zoom ins Mäuse Paradies und ist endlich Schmerzfrei. <3;(

      Die TA hat ihn nach dem Tod nochmal untersucht und hat nichts feststellen können, außer dass irgendwas am Blinddarm seltsam war / dieser mit Flüssigkeit gefüllt schien.

      Flash war so kaputt, er ist bei der Atemnarkose fast sofort eingeschlafen. Der arme Kleine.

      Ich bin froh dass er nun frei ist.
      Er war eine der tollsten Mäuse die ich je hatte. Am Anfang so ängstlich und später so frech, er hatte echt Charakter. Er hat zu guten Zeiten gerne einen Finger der gereichten Hand mit seinen Pfötchen zurecht gelegt und dann drauf gepresslufthammert. Das konnte er besser als alle anderen...

      Wir werden dich vermissen kleiner Flash ;(;(;(;(<3<3<3<3