Vergesellschaftung mit unkastriertem Bock?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergesellschaftung mit unkastriertem Bock?

      Hallo erstmal;
      Neben meinen zwei Rennmäusen, besitze ich auch zwei Meerschweinchen. Leider ist der eine in dieser Nacht gestorben ;(;( . Nun bleibt sein Bruder alleine zurück. Da man Meerschweinchen ja nie alleine halten soll, würde ich nach ein paar Tagen/Wochen Abstand gerne ein neues Tier dazuholen. Mein Meerschweinchen - Leonardo - ist allerdings nicht kastriert, da er seit seiner Geburt mit seinem eben falls unkastrierten Bruder zusammen gelebt hat, und ich damals gedacht habe, Kastration wäre nicht nötig. Dadurch kann ich ihn jetzt nicht mit einem Weibchen vergesellschaften (ich will keinen Nachwuchs). Leonardo ist dreieinhalb Jahre alt und ein sehr zahmes, ruhiges Tier. Im Tierheim gibt es ein 4 Monate altes kastrierten Tier, und zwei 4 jährige kastrierte Männchen (sollen zusammen abgenommen werden).
      Soll ich ihn mit einem von ihnen vergesellschaften? Oder mit einem ebenfalls unkastrierten Bock? Oder in seinem Alter noch eine Kastration Unternehmen?
      Für Hilfe wäre ich soo dankbar :heart::heart:

    • Green eye schrieb:

      so sparst du stress
      Der Stress kann aber später kommen. Von einer früheren Freundin, die Meerschweinchen gehalten hat, weiß ich:

      Zu einem Bock möglichst junge Kastrierte, mit 4jährig Kastrierten kann es gewaltig krachen, da braucht es viel Erfahrung.

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina, Kuruk, Aruun, Bröckchen, Ephren, Methap :love::love::love:

      Dann noch: Feras mit Tulip die II., Naghmeh und Saru'ul, Arved und Negin, Mimiteh und Emmi, Shiraz/Gloin und Faizah :heart::heart::heart: und mein Holmes :love::love: