Rennmaus (Perser) verstorben - und jetzt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rennmaus (Perser) verstorben - und jetzt?

      Hallo,

      Leider ist heute unsere persische Rennmaus verstorben und hat nun seinen 3 Jahre alten Sohn zurück gelassen

      Wir haben uns gegen eine neue Maus entschieden und sind nun auf der Suche nach einem Abnehmer mit neuen Weggefährten.

      Ein Thema hier im Marktplatz läuft bereits.
      Allerdings möchte ich die Resonanz so groß wie möglich halten, damit sich möglichst schnell ein neuer Halter findet und ich Angst habe, dass es hier auch etwas dauern könnte.
      Habt ihr eventuell Anlaufstellen, wo ich noch eine Anzeige aufgeben könnte? Bei Tierheimen möchte ich ihn ungern abgeben und ebay Kleinanzeigen verbietet die Anzeige von Rennmäusen.

      Und was ist, wenn sich niemand findet? Ich möchte unseren Sully nicht verkümmern lassen. Wobei ich gelesen habe, dass Rennmäuse ab 3 Jahren zur Not auch alleine zurecht kommen. Stimmt das? Das kann ich mir nicht so recht vorstellen.

      Viele Grüße!

    • Oh also erstmal meine grosses Beileid für deine Mäuse ;( .Du könntest sie noch bei:

      Quoka
      Deine Tierwelt
      Und weiteres fällt mir im Moment nicht ein aber gieb Mal in der Suchmaschine ein:Renn Maus kaufen und da findest du ganz viele Plattformen wo du Anzeigen aufsetzen kannst :thumbsup: .

      Ich drücke dir die Daumen das er bald einen Partner bekommt.

      Lg und viel Glück :love:

    • Es sind hier einige Perserhalter im Forum, es werden sich sicher ein paar der Halter melden und Ratschläge geben oder bei einer Vermittlung helfen können. Nur sind nicht alle User regelmäßig Forum.

      Eure persische Rennmaus ist heute verstorben, deshalb solltet ihr das zuerst einmal sacken lassen und mit Bedacht vorgehen, um ein neues Zuhause zu finden. Es ist nicht schlimm, wenn euer Sully noch einige Zeit alleine sitzt, auch er muss erst einmal mit der neuen Situation klar kommen.

      Ich selbst bin kein großer Freund dieser Plattformen wie Ebay, Quoka & Co., was Tiere betrifft.

      Alleine lassen würde ich ihn auf Dauer nicht, wenn es nicht unbedingt sein muss. Es gibt auch Renner, die alleine sitzen und es geht ihnen gut, sie verstehen sich absolut nicht mit anderen Artgenossen, das ist jedoch eher seltener der Fall.

      Unter andere Rennmausarten gibt es einige Beiträge zu Perser und auch den Perser Laberthread, da kannst du mal reinschauen. Derzeit tut sich da sehr viel, neue Halter melden sich und viele Jungtiere.

      Habe bitte noch etwas Geduld, ich kann da nur für mich sprechen, bei zu voreiligen Entscheidungen kam am Ende oft nichts Gutes dabei heraus und hier geht es nicht um euch, sondern um euren Sully.

      Ihr werdet ein neues Zuhause für ihn finden, nur nicht unbedingt sofort. Du kannst ja auch im Laberthread nachfragen oder nachlesen, ob einer der Halter einen 3jährigen Perser die Möglichkeit hat ihn aufzunehmen.

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina :love::love::love:

      Dann noch: Feras mit Tulip die II., Bröckchen mit Naghmeh, Aruun mit Mimiteh und Kuruk mit Methap :heart::heart::heart: und mein Holmes :love::love: