Notfallmäuse mit 6 Jungtieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Notfallmäuse mit 6 Jungtieren

      Hallo Ihr Lieben :2love: ,

      ich möchte euch gerne von einem "Notfall" erzählen. Zunächst, wie ich auf den Notfall gestoßen bin...

      Eine Rennmausfreundin machte mich auf eine Ebayanzeige in Essen aufmerksam. Da ging es um ein Rennmauspärchen mit zwei Unfallwürfen im Alter von 8 und 2 Wochen. Insgesamt 11 Mäuse. Ich habe dann mit dem Anbieter geschrieben und auch Antworten bekommen, aber recht einsilbig und nichtssagend. Die Anzeige bei Ebay wurde dann wohl von Ebay selber gelöscht und es tauchte dann eine Anzeige in "Deine Tierwelt" auf. Ich versuchte weiter mit dem Anbieter zu schreiben und meine Hilfe anzubieten, aber es kamen schließlich keine Antworten mehr. Ich hoffe, die Rennmausfamilie in Essen wird bzw. wurde anderweitig in gute Hände vermittelt :whistling: .

      Da sich zwei meiner Damen (Polly und Hetti) kurz zuvor zerstritten hatten, und ich nun bei "Dein Tierwelt" angemeldet war, gab ich mal eine Suche nach Rennmäusen in meiner Nähe ein und stieß auf ein weiteres Mausepärchen mit einem Unfallwurf :huh: in Düren.

      Die Mäuse müssten angeblich ganz schnell weg ?( . Wie sich herausstellte handelte es sich um einen jungen Mann, der das Mäusepaar vor ca. zwei Monaten von einer Bekannten gekauft hatte und dann von dem Unfallwurf am 03.07. überrascht wurde. Da er auch Katzen hat und diese angeblich immer an die Mäuse wollten, hatte er Angst, dass die Mäuse schaden nehmen und wollte die komplette Mäusefamilie abgeben. Ich bot an zu Ihm zu kommen und mir die Mäuse anzusehen. Die Haltung war etwas karg, aber ok und sauber. Es kam, wie es kommen musste :oops: ... ich nahm alle 8 Mäuse am 23.07.20 mit.

      Den Vater trennte ich bei mir Zuhause ab und setze ihn separat. Bei dem Vater handelt es sich um einen sehr hübschen Silberagouti, wenn mich nicht alles täuscht. :love:



      Da die Jungtiere die Augen fast alle, bis auf eines, noch geschlossen hatten, kann ich kein Foto der Jungtiere vom 23.07. reinstellen.
      Am 25.07. hatten jedoch dann alle Jungtiere die Augen offen, schliefen aber meist in einem kleinen Häuschen, welches ich als Unterschlupf provisorisch ins Gehege gestellt hatte. Ich merkte jedoch schnell, dass es der Mäusemama darin etwas zu eng wurde mit Ihren 6 Jungen. Ich tauschte deshalb gestern das kleine Häuschen gegen eine größere "Kiste" aus. Obwohl diese nur zwei sekunden dauerte, löste ich einen Massenausbruch der Jungtiere aus, die aber schlussendlich alle wieder ins Nest zurück fanden. :love:

      Hier ein Video von dem Gewusel.



      Die Mausemama ist übrigens schwarz. Die 6 Jungmäuse bestehen aus vermutlich drei Agoutis, ein Silberagouti, ein Schwarzes und ein Weißes Mäusel. Welche Geschlechtern voehanden sind, weiß ich noch nicht. Ich hoffe aber mindestens zwei Mädchen, da ich meine beiden zerstrittenen Weibchen mit je einem Jungmäusel vergesellschaften möchte. :thumbsup::love:

      Wer sonst noch Interesse hat, bitte melden :D . Es könnte ja auch noch ein Folgewurf kommen :oops: . Ich hoffe nicht, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß. :huh:

      LG von :gerbil Pepino :babyboy: // Lines :babyboy: + Babe :babygirl::heart: // Polly :babygirl: // Hetti :babygirl: // und mir => großes :babygirl:
    • Jaaa, ich... :D@ub-40 Das finde ich klasse, dass du die Mäuse da rausgeholt hast und dich um sie kümmerst :2love:

      Bei mir sitzt seit jetzt fast 3 Wochen ein Kastrat, seine Partnerin ist wegen Gebärmutterentzündung verstorben, die leider zu spät erkannt wurde. Wenn da ein drittes Mädel dabei sein sollte, ich melde mich schon mal an.

      Wegen der Strecke müsste ich schauen, wie ich das mache. Vielleicht kann ich das mit dem Nagerschutz in Duisburg verbinden, da sitzen derzeit noch viele Farbis, für die ein neues Zuhause gesucht wird.

      Ganz liebe Grüße
      Moni

    • @moni1610 ich denke in ca. 2-3 Wochen werde ich den Jungtieren schon mal vorsichtig unters Röckchen lauern :D und dann weiß ich hoffentlich mehr. Notfalls steht die Mutter ja auch zur VG zur Verfügung. Man muss halt schauen, wie sich die Geschlechter verteilen :whistling: .

      Da ich am letzten August Wochenende in Richtung Süden fahre, lässt sich vielleicht auch was arrangieren wegen dem Transport ^^ .

      Den Eltern und Kleinen geht es gut, aber meistens schlafen sie, so dass ich nicht viel sehe. Ich habe gestern mal das Häuschen vorsichtig angehoben, weil es so ruhig war :huh: . Da macht man sich ja Sorgen. Aber alles war super, Mama und Jungtiere geht es hervorragend. Habe dann auch schnell wieder das Häuschen hingestellt.

      Ich weiß, das man die Mutter nicht stören soll, aber die Jungtiere sind jetzt schon 4 Wochen alt und ich denke, die Mutter steckt das gut weg. Und die Kleinen sind herzallerliebst :love: . Ich versuche schon zu schauen, wie die Charaktere sind, aber leider sehe ich sie dafür noch zu wenig X/ .

      Außerdem rechne ich ja noch mit einem Folgewurf und möchte da rechtzeitig eingreifen können, wenn es Probleme geben sollte. 8|

      Bis jetzt kann ich aber keine Veränderung der Leibesfülle bei der Mama erkennen, aber das kann ja noch kommen. Die Eltern sind ja erst seit 8 Tagen getrennt :oops: .

      LG :2love:
      LG von :gerbil Pepino :babyboy: // Lines :babyboy: + Babe :babygirl::heart: // Polly :babygirl: // Hetti :babygirl: // und mir => großes :babygirl:
    • @ub-40 :2love: Das wäre natürlich richtig klasse. Doch jetzt müssen die Zwerge erst mal ordentlich wachsen, damit du überhaupt sehen kannst, welche Geschlechter. Das Angebot würde ich dann natürlich gerne annehmen :love:

      Ich bin soo gespannt :D;D

      P.S.: Die erste Charge ist nicht so geworden, wie ich es wollte ;( Und trotzdem, meiner Mutter und ihren Freundinnen vom Kartenspielen hat es geschmeckt und haben alles niedergemacht ;D Ihnen hat es geschmeckt...
    • Neu

      So Ihr Lieben :2love: ,

      ich habe gestern und heute noch ein paar Videos gemacht, die ich euch nicht vorenthalten möchte :D .





      Bei den Kleinen kann man schon ein wenig den Charakter erahnen:

      schwarz => eher schüchtern und kleiner als der Rest :huh:
      silberagouti => neugierig und eher selbstbewusst ^^
      weiß => mittelmäßig neugierig :whistling:
      marder? => eher leicht schüchtern :huh:
      2 x agouti => einer davon jedenfalls sehr verfressen, welcher kann ich nicht sagen :oops: .

      Kommende Woche erhalten Sie ein Laufrad, mal schauen, was dann abgeht :D .

      Die Geschlechterkontrolle erfolgt dann nächste Woche Sonntag, dann sind sie 6 Wochen alt.

      LG :2love:

      LG von :gerbil Pepino :babyboy: // Lines :babyboy: + Babe :babygirl::heart: // Polly :babygirl: // Hetti :babygirl: // und mir => großes :babygirl: