Eigenbau für (momentan) Zwerghamster

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eigenbau für (momentan) Zwerghamster

      Hallo liebe Community :wink:

      Also, ich habe vor mir ein großes Gehege anzuschaffen, das dann von einem Zwergi bewohnt wird (Es sollte aber auch generell für Hamster und vllt auch Rennmäuse geeignet sein). Da meiner Erfahrung nach Hamster mehr die Fläche lieben, habe ich vor allem an so ein Meerschweinchengehege aus Holz gedacht mit einer Scheibe vorne.

      Die Idee war jetzt: Siebdruckplatte 250x125, Gehege mit den Maßen 125x100x50 (damit es sich gut mit der Platte ausgeht) und vorne eine Glasscheibe mit Schienen. Das wäre dann eine Grundfläche von 1,25 m².

      Hat vielleicht jemand eine Idee wie man die Platten am besten zusammenschrauben kann ohne dass sie kaputt gehen und man das Gehege irgendwie wieder zerlegen kann? Irgendwelche Winkel vielleicht??? Oder kennt jemand ein Gehege das aus gutem Material ist? Es kann auch gerne in den Maßen anders sein (Länge bis zu 160-180 cm).
      Die 1m Tiefe finde ich zwar auch nicht optimal denke aber es ist okay.

      Die Siebdruckplatte würde 90€ kosten und das Glas nochmal so 30€

      Was denkt ihr zu dem Gehege?

      Lg nelke2357

      Bilder
      • signal-2022-03-01-21-24-49-923.png

        396,91 kB, 720×1.600, 6 mal angesehen
    • Das Gehege soll 125 x 100 x 50 haben, warum dann Platte 250 x 125 und nicht auch 125 x 100?

      Wenn du es wirklich wieder leicht und schnell auseinander bauen möchtest, das geht mit Betteck Winkelverbinder. In/auf diese Eckverbinder kann die Platte gelegt werden. Das Glas braucht Lochbohrungen genau an den Stellen, an denen die Eckverbinder ihre Löcher haben (vorher mit Edding markieren). So können die Seitenwände aus Glas (oder auch Plexiglas) angeschraubt werden. Das hält gut. Glasbohrer gibt es günstig und vor dem Bohren Tesa aufkleben, sonst splittert das Glas.

      Nur bezweifle ich, dass bei der Kalkulation 30 Euro für Glas ausreichen. Insgesamt wäre das dennoch günstiger, als wenn du ein Gehege in dieser Größe anfertigen lassen würdest.

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina, Kuruk, Aruun, Bröckchen, Ephren, Methap :love::love::love:

      Dann noch: Feras mit Tulip die II., Naghmeh und Gloin in VG, Arved und Negin, Mimiteh und Emmi :heart::heart::heart: und mein Holmes :love::love:

    • Beim Bauhaus gibt es leider keine 120x100 sondern nur 250x125. Deshalb hab ich mich auch für diese Maße entschieden. Das wären dann 4 Platten mit 2mal 100x50, 1mal 125x100 und 1mal 125x50.

      Das Glas würde ich mir anfertigen lassen, laut Internetseite würde ein Glasstück dieser Größe um die 30 € kosten. Je nachdem ob geschliffen oder nicht und wie dann die tatsächlichen Maße sind.

      Die Winkel passen eigentlich, vermutlich mit Schraubmuttern auf der anderen Seite und Holzbretter untendrunter?

    • Ach, jetzt verstehe ich. Mit der Platte fertigst du auch die Seitenteile, da bin ich davon ausgegangen, alle Seitenteile aus Glas und habe mich schon gewundert, dass du hier nur 30 Euro einplanst.

      Ich habe für das mobile Notfallheim die Platte nur auf die Winkel gelegt, nicht befestigt, die Platte ist also lose, hält aber sehr gut. Ursprünglich wollte ich die Seitenteile (alle aus Glas) mit Magnete von außen und an den Winkelverbinder zusammen halten, aber die Magnete waren so stark, das war mir dann doch zu heikel. Kurz nicht aufgepasst und schon war ein Finger gequetscht, nicht vollständig, aber das hat ordentlich geblutet, also eher "angequetscht".

      So kam ich auf die Idee, Lochbohrungen in die Seitenteile. Seitenteile auf die Bodenplatte und nur die Seitenteile mit den Eckverbindern durch Schrauben befestigt, dadurch hält auch die Platte. Das muss aber alles genau zusammenpassen.

      Hält sehr gut, ist schnell auf- und abgebaut.

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina, Kuruk, Aruun, Bröckchen, Ephren, Methap :love::love::love:

      Dann noch: Feras mit Tulip die II., Naghmeh und Gloin in VG, Arved und Negin, Mimiteh und Emmi :heart::heart::heart: und mein Holmes :love::love: