Moinsen, aus Rheinhessen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, das ist jetzt die einzige Lösung, die noch Möglich ist beim Platz in ihrem Zimmer. Hab die Plastikwanne durch eine Hölzerne ersetzt. Die beiden Behausungen werden jetzt noch durch ein großes Rohr verbunden. Somit wird es länger. Ein bisschen Klettern müssen sie trotzdem.

      Bilder
      • 686D4C8A-373E-4DD2-9CE1-56F9C418B236.jpeg

        168,15 kB, 1.599×1.200, 16 mal angesehen
    • Wenn du sagst, du bist handwerklich begabt, wäre es vielleicht eine Option für dich, die zwei vorhandenen Gehege zu verkaufen und selbst ein Neues zu bauen? Bzw. solltest du das Glas-Terra für den Notfall aufheben. Ein Notgehege sollte immer vorhanden sein.
      Wie bereits beschrieben sind Käfigverbindungen immer kritisch, auch wenn du nun ein größeres Rohr nehmen möchtest. Ich habe dir mal ein Foto von einem unserer selbstgebauten Terras angehängt (150x60x60) als Beispiel.

    • Rennmaus72 schrieb:

      So, das ist jetzt die einzige Lösung, die noch Möglich ist beim Platz in ihrem Zimmer.
      Ich denke auf Dauer werdet ihr aber auch die Renner damit nicht 100% glücklich. Auch der Standort kann ein Problem sein, Renner könnten deutlich lauter sein als ein Hamster und den Schlaf stören. Wenn das Glasbecken wirklich 100cm ist ok. den 2. Gitterbereich finde ich ungeeignet - dort ist die Fallhöhe viel zu groß und unnötig da Renner wie geschrieben zwar auch klettern, aber viel lieber buddeln und bauen. Auch verleiten diese Art der Gitter immer zum Nagen und sie dürfen nicht lackiert oder beschichtet sein. Bevor ihr da weiter rumbastelt rechnet wirklich mal, ob es nicht besser wäre an dem Platz den zu jetzt hast 8das wären ja dann locker 120-140cm? ein langes Unterbecken mit 1 Aufsatz hinzumachen. Damit tut ihr allen einen Gefallen.

      alleine nur mit einem Teilaufsatz fürs Rad kann ein 120er für 60€ super sein:

      fertig auf dem Becken
    • nataschal1975 schrieb:

      der käfig ist doch der kleine falco?
      ich war heute zufällig bei Ikea und habe die Unterschränke dort gesehen - das sind 2 kallax-Würfel, jeder 77cm, damit ist das Glasbecken auch keine 100cm.

      Bitte nicht falsch verstehen, es geht nicht darum da was zu kontrollieren - aber die Renner brauchen wirklich mindestens 100cm zusammenhängende Länge und selbst damit werden viele Halter auf Dauer nicht happy, weil man merkt wie die Tiere mit mehr Platz aufblühen. Ich hatte ein 80er mit Aufsatz als Urlaubsbecken und wurde gefragt warum die Tiere so untätig und faul rumliegen. Die waren 2 Tage wieder im großen Becken und sind merklich aufgeblüht.