Frischfuttergabe und -Beschäftigung Persische Rennmäuse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frischfuttergabe und -Beschäftigung Persische Rennmäuse

      Kann ich nur empfehlen: Diese Futterspieße gibt es für 1,49 Euro bei Zooplus, die sind echt klasse:
      zooplus.de/shop/nager_kleintie…er/traenken/naepfe/342449

      Es ist eine gute Futterbeschäftigung, und das Gemüse wird nicht verschleppt.

      Salatblätter, Basilikum, Kirschtomaten, Apfelstückchen, Zuchini, Gurke, Möhre...es lässt sich fast alles aufspießen :D

      2 Filmchen vom Univers, der am Spieß schnabuliert:



      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • Welches Frischfutter gebt ihr so?

      Unsere beiden sind total verwöhnt, die wollen immer nur Hokkaido-Kürbis.
      Möhren werden genommen, wenn nichts mehr vom Kürbis übrig ist, Paprika und Rote Bete sind in der "naja, kann man zur Not essen" Rubrik. Gurke und Zuchini werden (wenn nicht am Spieß hängend) sofort in die Pinkelecke entsorgt.

      Apfel, Blaubeeren und anderes Obst gibt es selten wegen des Zuckergehalts, wird aber gerne genommen.

      Salat wird manchmal etwas genommen, bevorzugt Ruccola, an allem anderen (Blattsalat, Feldsalat, Chinakohl, Chicoree) wird nur mal so genascht und wird irgendwann von mir welk aus dem Käfig entfernt. Basilikum kommt auch eher weniger an.

    • Ich sammle aktuell jeden Tag in der Natur und das kommt auch mit Abstand am besten bei meinen Tieren an. Dazu dann frische Zweige mit Blättern, Wiesenkerbel lieben meine Perser abgöttisch, lange Süßgräser werden super gerne geschreddert, also dagegen wird Gemüse und Co wirklich nur mit langen Zähnen gefressen.

      Ich biete immer ein gutes Gemisch an, dann können sie selbst entscheiden was sie fressen, meist sind die Teller in allen Gehegen aber leer am nächsten Tag :D .

      Für den Winter trockne ich vor, dann gibt's das ganze leckere Zeug eben in getrockneter Form.

      Bilder
      • Screenshot_20220513_135743.jpg

        647,93 kB, 1.080×1.448, 5 mal angesehen
    • Tessa schrieb:

      Wiesenkerbel
      Muss ich mal googeln, kenn ich gar nicht


      Pachet schrieb:

      Salat wird manchmal etwas genommen, bevorzugt Ruccola
      Hihi, dass ist sicherlich das genetische und Jungtier Impfung, da meine Perser und Nachwuchs den ganzen Sommer lang Rucola vom Garten kriegten :D
      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • Pachet schrieb:

      Welches Frischfutter gebt ihr so?
      Hängespiess wird meisst mit Möhre, Zuchini und Broccoli bestückt. Gurke und Paprika mögen sie solala.

      Leicht bittere und würzige Salate wie Rucola, Basilikum und krautiges Romanasalat und im Winter Endiven fressen alle gerne. Fadere wie Chicoree, Chinakohl, Kopfsalat, Eisbergsalat werden meisst verschmäht.

      Vom Garten wird eigentlich nur Löwenzahn angenommen.

      Obst gibt es selten, so alle 2 Wochen ein Stückchen Apfel oder Banane. Ananas Physallis lieben alle Renner, auch die Mongolen - die wird immer wie Würmchen versteckt gefressen damit ja keiner sie ihnen wegnimmt.
      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes: