Neues Gehege, Anregungen und Ideen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallöchen!
      Bin jetzt darauf gekommen, das die ungefähren Maße 170 × 60cm mit Glasscheibe + Belüftungsgitter an der Seite auch gut wäre.
      Also habe ich mal bei mehreren Herstellern Nagerterrarien angefragt, die Preise variieren stark.

      Terra Nature: 619€ zzgl. Versandkosten
      Nagerterra: 622€ inkl. Versandkosten
      Glaskörper Hein: 298€ zzgl. Versandkosten

      Da mich die Idee mit dem über Eck Aquarium + Aufsatz nicht loslässt, werde ich mal nachfragen, wie viel so etwas bei Glaskörper Hein kosten würde. Für den Aufsatz würde ich mich bei Nagerterra und Möbel Mümmelmann erkundigen.

      @moni1610 hast du nicht einen Aufsatz von Nagerterra? Könntest du vielleicht mal ein Bild reinstellen? Mich würde sehr interessieren wie der aussieht. :)

    • So. Das Ganze nimmt Gestalt an. :D
      Ich bin mir jetzt ziemlich sicher, dass es ein Über-Eck-(Nager)Aquarium von Glaskörper Hein wird. Die Glasscheiben werden ein wenig dünner, als bei einem normalen Aqua, da das Gebilde ja nur Streu aushalten muss.
      Die Kosten für den Verbund liegen bei ca. 200€
      Und nun zum Aufsatz:
      Dieser soll Volierendraht an den Seiten, Holzrückwand und aufklappbarem Deckel haben. Hier habe ich mir über zwei Größen Gedanken gemacht und wie schon erwähnt, bei zwei Herstellern unverbindlich angefragt.
      Einmal 170×50cm:
      Nagerterra (Höhe 50cm): 487,90€ inkl. Versand
      Möbel Mümmelmann (Höhe 43cm): 241,99 € (zzgl. Speditionsversand wegen der Überlänge von ca. 80€) + 25€ für weißen Lack

      Dann wäre noch 120×50cm eine Option:
      Nagerterra (Höhe 50cm): 400,90€ inkl. Versand
      Möbel Mümmelmann (Höhe 52cm): 216,99€ zzgl. Versandkosten

      Ich tendiere momentan eher zu dem 120×50×52cm Aufsatz von Möbel Mümmelmann. Allerdings schrecke ich ein wenig vor dem Kiefer/Fichten Leimholz zurück.
      Ob das nicht harzt oder schnell durchgenagt bzw. durchgescharrt ist?

      Was ist eure Meinung dazu und habt ihr vielleicht noch ganz andere Ideen oder Bezugsquellen im Kopf?

    • Ich stelle es mir ein wenig umständlich vor, so weit nach hinten greifen zu müssen. Besonders wenn man zum Beispiel mal schnell mit einer scheuen Maus zum Tierarzt muss, könnte sich das Fangen als noch schwieriger, als es sowieso schon ist, herausstellen. Für die Mausis ist der Platz natürlich toll, allerdings sind die Innenmaße bei ungefähr 1cm dickem Glas auch nicht vieel mehr als bei meiner vorherigen Überlegung, zwei 120*50er über Eck zu verbinden bzw. evtl. verbinden zu lassen. Deshalb zögere ich noch. :)

    • Das schnell mit einen scheuen Plüschpopo zum TA kannst du vergessen, den wen , und da ist es egal welche Größe dein Gehege hat und wie es aussieht, du wirst das Mäuschen raus buddeln müssen.

      Weil wen sie eins gut können , dann ist es verstecken und beim zugreifen hatte ich bis jetzt immer das Pech, das von der Maus der Schwanz alles war was in der Hand übrig war und schon lässt du automatisch los und Maus ist weg :crazy:

      Vielleicht hilft dann eine kleine Leiter , das du besser rein greifen kannst

    • Zapperdulchen schrieb:

      gebrauchtes 200×70×70cm Aquarium
      Die Maße wären traumhaft! Und ja, das Rausfangen ist egal in welchem Gehege oft Stress für beide Parteien.
      Bei der Größe musst du aber einen sehr stabilen Schrank haben. Ich habe ein Fischaquarium mit 180x70x80cm und das mussten 6 Männer tragen. Leergewicht ca. 150-200kg. Kommt dann noch Streu und Einrichtung dazu, bist du rasch bei 300kg.
    • Neu

      Zapperdulchen schrieb:

      Ich bin mir jetzt ziemlich sicher, dass es ein Über-Eck-(Nager)Aquarium von Glaskörper Hein wird.
      Ach ja ... das dachte ich zu dem Zeitpunkt. Jetzt habe ich mich noch tiefer in die Ebay Kleinanzeigen Welt gegraben und die tollen Angebote entdeckt. Momentan warte ich auf zwei 120×50cm bzw. 130×50cm Aquas zu einem fairen Preis. Den Über-Eck-Verbund mache ich jetzt doch selber.

      Ich habe mir das mit dem 200×70×70cm Aqua noch mal durch den Kopf gehen lassen, und bin zu dem Entschluss gekommen, das das zwar tolle Maße sind, diese Maße aber nicht wirklich zu dem Mause-/Näh-/Arbeitszimmer und der Einrichtung passen. Zudem habe ich den Preis falsch verstanden. War also doch teurer als gedacht.

      Und zum Aufsatz:
      Der wird entweder von Möbel Mümmelmann, oder ein Alusteck-Eigenbau sein. Über den werde ich mir mehr Gedanken machen, wenn der Aquaverbund fertig ist.

      Viele liebe Grüße :)
      Zapperdulchen
      *im Planungsstress*