Streit unter 2 weibchen- Kaninchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Streit unter 2 weibchen- Kaninchen

      Hi ihr lieben,

      die Kaninchen meiner Arbeitskollegin fetzen sich seit Montag und ich habe angeboten hier mal nach Hilfe zu fragen, da ich mich selbst nicht so mit Kaninchen auskenne.
      Ich hangele mich mal an den "Streit Fragen" zu Rennern entlang.

      1. Wie viele Tiere sind es?
      2 Molly (schwarz), Greta (grau)

      2. Wie alt sind sie?
      2 Jahre alt


      3. Welches Geschlecht haben sie?
      weibchen (nicht sterilisiert/kastriert)

      4. Wer hat sich mit wem gestritten, gab es Unbeteiligte?
      Molly jagt Greta seit Montag massiv. Egal ob im Auslauf oder im Gehege

      5. Wie sah es aus (Rangeleien, Knäulen, Jagen etc.)?
      Jagen, abundzu aneinandergeraten (kein Knäuel, sh. Video https://youtube.com/shorts/YZZGzfbDktA?feature=share )

      6. Gab es Verletzungen? Wenn ja bei wem, wo und wie schwer?
      heute hat Molly Greta ins Ohr gebissen und nicht mehr losgelassen. Vorher gab es kein Verletzungen.

      7. Wie groß ist das Aqua/Terra/der Käfig?
      Außenhaltung, 6 m² nachts. Tagsüber mehrere Stunden Auslauf auf 400 m²

      8. Wie lang ist der Streit her?
      aktuell

      9. Wo sind die Tiere jetzt? Wurden sie getrennt? Wenn ja, wer ist jeweils zusammen?
      sie sind zeitweise zusammen, die Besitzer trauen sich aber nicht sie über Nacht zusammen im Käfig zu lassen, da es da wohl genauso stürmisch zugeht wie im Video weiter oben, nur halt auf weniger Raum. Sie stehen sich dann wohl am Gitter gegenüber und fauchen sich an.

      11. Dürfen alle Tiere an Futter und Wasser, in alle Häuschen, Röhren oder andere Einrichtungsgegenstände?
      keine Info, frag ich nochmal nach.

      12. Gab es Auslauf?
      täglich, sh. oben.

      Fotos vom Gehege folgen.
      Die Tierärztin hat wohl oberflächlich gecheckt und alle sind augenscheinlihc gesund. Eine Kotprobe wurde noch nicht gemacht, ich weis aber auch nciht ob das bei Kaninchen genauso ist wie bei Rennern, dass das Streitauslöser sein kann. Es wurde empfohlen die Kaninchen auskämpfen zu lassen, solange keine Blutigen Verletzungen dazukommen. Ist aber wohl heute passiert als Greta von Molly ins Ohr gebissen wurde. Die Besitzer sind fix un fertig und erhoffen sich tipps, wie man die Situation entspannen kann. Trennen? Kastration? (wurde ihnen wohl vorgeschlagen, macht für mich aber so garkeinen Sinn...) Ein Böckchen (kastriert) dazu holen? (In eine schon streitende Gruppe ein Böckchen dazuzuholen finde ich fragwürdig, kenne mich aber wie gesagt mit dem Sozialverhalten bei Kaninchen nicht so aus.) ?(

      Ich hoffe hier kann jemand helfen und sage schonmal danke.

      :gerbil Gruppe 1: Aiur (*07.01.2021), Ryuk (*02.2022)
      :gerbil Gruppe 2: Ori (*12.01.2021) und Nova (*01.04.2021)

      :2love: In loving memory: Momo, Tito, Pinsel, Peanut, Chip, Chap, Merry, Pippin, Naru
      & Sam
    • Das ist die oberste und die unterste Ebene vom abend Gehege. Und dassbrndgehegw von aussen. Das kleinere ist mildem großen verbunden.

      Bilder
      • Screenshot_20221026-173836_Gallery.jpg

        448,18 kB, 719×960, 3 mal angesehen
      • Screenshot_20221026-174148_WhatsApp.jpg

        151,66 kB, 720×545, 2 mal angesehen
      • Screenshot_20221026-174400_WhatsApp.jpg

        399,37 kB, 719×532, 3 mal angesehen
      :gerbil Gruppe 1: Aiur (*07.01.2021), Ryuk (*02.2022)
      :gerbil Gruppe 2: Ori (*12.01.2021) und Nova (*01.04.2021)

      :2love: In loving memory: Momo, Tito, Pinsel, Peanut, Chip, Chap, Merry, Pippin, Naru
      & Sam

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seramose ()