Dringend Hilfe bei Geschlechterbestimmung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dringend Hilfe bei Geschlechterbestimmung

      Hallo, durch eine ziemlich lange Geschichte sind wir zu Rennmausbesitzern geworden. Leider kennen wir uns nicht aus und durch fehlerhafte Kommunikation und zu langsame abgabe der Tiere ist es nun passiert... ungewollte Nachwuchs. Der Bock der dafür zuständig war ist nun auch Kastriert. Nun haben wir aber 4 ungewollte Babys und nun stellt sich die Frage des Geschlechts. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Leider konnte ivh die Bilder hier nicht Anhängen ich hoffe es geht noch irgendwie nach dem ich das gepostet habe.

    • Der Bock hätte nicht kastriert werden müssen, das ändert nichts an seinem Wesen. Nun kann er anstatt einem männlichen Jungtier mit einem weiblichen Jungtier zusammen gesetzt werden, aber möglichst nicht mehr mit der Mamamaus.

      Mäusemädels, die bereits geworfen haben, akzeptieren Kastraten häufig nicht.

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina, Kuruk, Aruun, Bröckchen, Ephren, Methap :love::love::love:

      Dann noch: Feras + Tulip, Naghmeh + Saru'ul, Arved, Negin + Mädel, Mimiteh + Emmi, Shiraz/Gloin + Faizah, Luna + Mehwish :heart::heart::heart: und mein Holmes :love::love:

    • Die Babys sind vermutlich älter als 21 Tage. Allle haben Fell, fressen eigenständig und laufen frei im Kafig umher, buddeln und fressen Körner etc. Sie wirken sehr eigenständig. Ein genaues alter gibt es leider nicht. Es tut mir Leid für mein Fehlverhalten. Es ist alles eine lange Geschichte. Das das alles nicht perfekt läuft ist mir bewusst. Bisher sind Sie alle noch zusammen, bisher ist auch noch nichts weiter passiert. Die beiden scheinen sich noch gut zu verstehen. Es gab keine Zwischenfälle.

    • Weißt du vielleicht ungefähr, seit wann die Augen offen sind?
      So oder so - eine einigermaßen sichere Geschlechtsbestimmung geht erst mit 6-7 Wochen. Da musst du sowieso noch ein bisschen warten.
      Mit 8-10 Wochen müssen die Jungs dann raus, damit sie die Mama nicht decken. Normalerweise nimmt man den Vater dann mit, weil sie bis 12 Wochen noch mit einem erwachsenen Tier zusammen sitzen sollten. Aber das steht ja jetzt noch nicht an.

    • Bei der Altersbestimmung hilft auch das Gewicht - einzeln oder alle 4 zusammen.
      1 und 2 werden Mädels sein, bei den schwarzen tippe ich eher auf Jungs. Auf den Bildern sollten auch immer vollständig die Hinterpfoten zu sehen sein und nicht aus zu nahem Abstand (min. 0,5 Meter) aufgenommen werden

      Vorsicht! Meine Meinungen und persönlichen :gerbil Erfahrungen müssen nicht mit jenen anderer Poster*innen oder gängigen Forenmythen im Einklang stehen.
      Sollte mir aus Eile mal eine nicht gendergerechte Formulierung entschlüpfen, sind natürlich alle Varietäten an Haltenden (welch Wortschöpfungsunsinn in diesem Zusammenhang) und sonstig Beteiligten gemeint!