Rennidamen pinkeln die Etagen gammlig, was tun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rennidamen pinkeln die Etagen gammlig, was tun?

      Heyhey,
      seit meine neue Rennerdame eine neue Partnermaus hat, pinkeln die beiden mir die Etagen gammelig!!! Die neue Maus kannte keine Etagen ( vorher Terrariumhaltung), liegt wahrscheinlich daran, aber meine ältere, mit der ich deswegen nie Probleme hatte, hat damit jetzt auch angefangen :!: Ich habe inzwischen viele Sandbäder aufgestellt, in der Hoffnung, dass sie darein machen, ich mache die auch ausnahmslos jeden Tag sauber. Hanfmatte zernagen die auch SOFORT. Innerhalb 2 h nur noch zentimeterkleine Stückchen :huh: ... Aber die Dinger sind echt teuer und ich kann nicht für jeden Tag 4 Hanfmatten a120x65x75 kaufen.... Hat jemand eine Idee/Vorschlag?
      LG :thumbsup:

    • Da musst du doch froh sein, dass sie sich auf diese Weise beschäftigen und sich nicht "gegenseitig an den Kragen gehen".

      Ich lege bei den Rennern, die gerne die Etagen voll kötteln, Küchentücher auf die Etagen. Wird zwar zeitweise zerfleddert, aber so ist es relativ einfach, den Boden der Etage sauber zu halten und Küchentuch schnell auszutauschen.

      Du kannst Toiletten- und Küchenrollen geben, Knabberhölzer, Kapokschoten, Korkteile, Korkröhren etc. So haben sie genug zu nagen. Das mit den Hanfmatten ist bei meinen Rennmäusen sehr beliebt, werden sehr gerne auseinander genommen und gibt tolles Nistmaterial. Ich habe dazu gleich eine ganz Rolle mit 10 mtr. gekauft, dazu kannst du mal die Preise bei Amazon und anderen Shops vergleichen. Ist günstiger als einzelne Matten im Zoohandel vor Ort. Mit einer großen Haushaltsschere können passende Größen zurecht geschnitten werden, soweit du nicht extra dazu eine spezielle Schere für diese Matten kaufen möchtest.

      Freue dich, dass sie nicht wie depressive Renner in einer Ecke sitzen und du dann hier fragen musst, was kann ich dagegen tun ;)

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina, Kuruk, Aruun, Bröckchen, Ephren, Methap :love::love::love:

      Dann noch: Feras + Tulip, Naghmeh + Saru'ul, Arved, Negin + Mädel, Mimiteh + Emmi, Shiraz/Gloin + Faizah, Luna + Mehwish :heart::heart::heart: und mein Holmes :love::love:

    • Ich warte ab, bis sich eine gemeinsame "Klo-Ecke" gebildet hat, und dann lege ich da einen Bonsai-Untersetzer hin (Fliese geht natürlich auch, wenn der Platz reicht).
      Manche Mäuse mögen einfach nicht in ihr Sandbad machen.... ich kanns verstehen, wir p....eln ja auch nicht in die Badewanne!
      Mein jüngstes Experiment als Ersatz für die Bonsai-Untersetzer sind diese Schalen hier, da kann man ein bisschen Sand rein machen:
      Schälchen
      Ach, und Hanfmatten sind zum Zernagen da... das ist ihre Bestimmung! :)

    • Ich hab meine Etagen mit dem "Sabberlack" lackiert, weil Renner oft gerne auf denen kötteln wie pinkeln...war bis dato immer so.(meist auch mit zunehmenden Alter, weil die langen Wege zum Sandbad einfach zu schwierig werden)

      Kann man dann leicht abwischen jeden Morgen und gut ist...zieht nicht ein und gammelt nicht, aber wenn die einmal irgendwo hin machen riecht man es wohl dennoch und wo es nach Klo riecht, ist für die eben das Klo.

      Ist zumindest ne Alternative den Urin nicht mehr die Chance zu geben ins Holz zu ziehen...

      Wenn dich die Menschen ins Unglück stürzen, sind es die Tiere, die dich retten.

    • Ich habe einfach Siebdruckplatten. Hatte Jahrelang beschichtete Spanplatten, aber wenn die Mäusels an den Rand pieseln, zieht es seitlich ein. Mit lackierten Platten war ich auf Dauer auch nicht zufrieden. Als vor 3 Jahren wieder Renner einzogen, hatte ich keine Lust zu lackieren; bei beschichteten Spanplatten hatte ich früher mal Umleimer an den Rand gemacht, war auch nicht so super; daher wurden es dann Siebdruckplatten. Sind jetzt 3 Jahre (mit Unterbrechungen, weil VGs etc.) im Einsatz und sehen aus wie neu.
      Hab einfach nur die Platten, keine Hanfmatten o.ä. Für Schreckhafte Mäuse etwas rutschig, da würde ich vielleicht anfangs was drauf legen, aber alle anderen haben da keine Probleme.

      Ich fand es immer praktisch, wenn die Mäusels auf Ihre Etagen gemacht haben.

      Lieben Gruss von Jenny

    • Ich würde an deiner Stelle die Etagen mit großen Fliesen auslegen, oder mit Mosaikfließen bekleben.
      (Die kann man von dem Netz lösen und dann mit Ponal festkleben. Verfugen tut man das dann mit einem Gemisch aus Ponal und Chinchillasand.)
      Die Fließen wären ja wasserfest und somit zieht das ganze nicht ins Holz ein.

      Siebdruck würde ich eher nicht verwenden, da es mit Phenolharz beschichtet ist, welches meines Wissens als giftig und gesundheitsschädigend gilt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zapperdulchen ()

    • Das mit den Mosaikfliesen ist ja mal eine schöne Idee :)

      Siebdruckplatten werden bei Gerbils Crossing als geeignet bezeichnet:


      Siebdruckplatten sind Multiplexplatten, die durch die Beschichtung mit
      Phenolharz und die Verleimung BFU100 wasserfest versiegelt wurden.
      Multiplex ist stärker und dicker als Sperrholz. Die Platten werden vor
      allem als Boden bei Anhängern, LKW und beim Karosseriebau verwendet.
      Diese Sonderform der Multiplexplatte kommt vor allem dort zum Einsatz,
      wo Witterungsbeständigkeit und eine rutschfeste Oberfläche wichtig sind.
      Die Sieb-Film-Platte ist beidseitig Phenolharz-beschichtet und
      einseitig aufgeraut, als Film-Film-Platte ist sie beidseitig glatt.
      Sie eignen sich im Terrarienbau besonders als Bodenplatte und für
      Zwischenböden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chawni ()

    • In all meinen Mäuseheimen sind die Etagen entweder mit Sabberlack gestrichen oder beschichtet. Dennoch lege ich Küchentücher aus, wird auf den Boden nicht nur geköttelt, sondern auch gepinkelt, dann kann das auch recht schnell festkleben, soweit die Etagen nicht täglich gereinigt werden. Diese festgeklebte Pampe jedesmal erst einweichen :***: und schrubben , das habe ich hinter mir und muss nicht sein.

      Genau so täglich reinigen, mit auskehren und auswischen. Nein, dazu habe ich keine Lust, wenn auch in jedem Mäuseheim es nur eine kleine Etage für Wasser- und Futternapf gibt sowie Sandbad gibt. Der Verbrauch der Küchentücher hält sich in Grenzen.

      Fliesen können wenigstens noch unter den Wasserhahn gehalten oder in einem Behältnis eingeweicht werden. Das aber auch nur, wenn sie nicht festgeklebt sind. Fliesen finde ich eine gute Idee...


      Siebdruckplatten sind geeignet, sollten aber an den Kanten dicht sein Es scheint krebserregendes Formaldehyd zu entweichen, deshalb muss alles abgedichtet werden. Ich bekomme es nur mal wieder nicht zusammen, was ich darüber vor Jahren in einem Mäuseforum (oder hier?) gelesen habe ?(

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina, Kuruk, Aruun, Bröckchen, Ephren, Methap :love::love::love:

      Dann noch: Feras + Tulip, Naghmeh + Saru'ul, Arved, Negin + Mädel, Mimiteh + Emmi, Shiraz/Gloin + Faizah, Luna + Mehwish :heart::heart::heart: und mein Holmes :love::love:

    • Zapperdulchen schrieb:

      Siebdruck würde ich eher nicht verwenden, da es mit Phenolharz beschichtet ist, welches meines Wissens als giftig und gesundheitsschädigend gilt.

      Siebdruckplatten haben wegen ihrer Phenolharzbeschitung einen großen Vorteil. Phenolharz ist ungiftig und wird bei Aufnahme einfach wieder ausgeschieden (Google).

      Finde aber nichts zu dem, was eine Siebdruckplatte über die Kanten ausgasen kann. Vielleicht weiß das jemand, da ich jetzt nachhause gehen kann, reicht es mir von der Zeit her nicht mehr nachzuschauen.

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina, Kuruk, Aruun, Bröckchen, Ephren, Methap :love::love::love:

      Dann noch: Feras + Tulip, Naghmeh + Saru'ul, Arved, Negin + Mädel, Mimiteh + Emmi, Shiraz/Gloin + Faizah, Luna + Mehwish :heart::heart::heart: und mein Holmes :love::love: