Farbmaus: Haarausfall und Gewichtsverlust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Farbmaus: Haarausfall und Gewichtsverlust

      Halllo,
      Meine Farbmaus Coffee hat im Fell und vorallem am bauch Kahle stellen auserdem ist sie sehr dünn. Ob wohl die kleine viel frisst und trinkt wird es nicht besser ich mache mir goße sorgen um sie da ich keinen plan habe warum das passiert. Auserdem friert sie auf Grund diesen vielen kahlen stellen sehr extrem und es ist nicht schön mitanzusehen wie die Kleine so Zittert obwohl ja Sommer ist. Ich bitte um Hilfe, aufklerung

      Liebe Grüße

      Die Farbmausbande

    • Kahle Stellen kann auch darauf hinweisen, dass sie rasiert wird. Heißt bei Farbmäusen, eines der anderen Mäuschen rupft/reißt am Fell. Im schlimmsten Fall können das auch die Fibrissen betreffen, die wichtig für die Orientierung sind.

      Doch das erklärt nicht das Zittern oder den Gewichtsverlust. Eine Farbmaus friert nicht so schnell, nicht wegen kahler Stellen. Das hat andere Gründe. Gewichtsverlust ist kein gutes Zeichen, vor allem wenn Maus anscheinend gut frisst und trinkt. Da wird noch jemand anderes mit fressen, Farbmäuse sind sehr tumor anfällig.

      Das kannst du beim TA klären lassen und Mäuschen noch verwöhnen, normalerweise geht es bei Gewichtsverlust sehr schnell, dass es sich auf die Reise macht. Tut mir leid für dich, doch damit muss bei Farbmäusen stets gerechnet werden. Sie sind leider stark anfällig für Krankheiten.

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina, Kuruk, Aruun, Bröckchen, Ephren, Methap, Mimiteh, Naghmeh, Emmi, Arved, Saru'ul, Shy, Tulip, Negin, Feras, Shiraz, Mehwish, Wilma :love::love:

      und 4 + 3 + 2 + 2 + 2 + 2 + 2 in VG + 1 :heart:

    • Ja, die werden ebenso Würmer haben können. Wenn ja, dann die ganze Gruppe.

      Doch ohne Untersuchung/Probe geht es nicht.

      Ein zitterndes Farbmäuschen mit Gewichtsverlust, das ist kein gutes Zeichen. Umgehend zum TA, leider ist das noch viel schwieriger, einen farbmauskundigen TA zu finden als rennmauskundig. Eine Kotprobe bekommt auch ein TA hin, doch sollten es Würmer sein, dann schätze ich es als zu spät ein.

      Ich täusche mich in dem Fall gerne und wünsche viel Glück, dass dem Zwuckel noch geholfen werden kann.

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina, Kuruk, Aruun, Bröckchen, Ephren, Methap, Mimiteh, Naghmeh, Emmi, Arved, Saru'ul, Shy, Tulip, Negin, Feras, Shiraz, Mehwish, Wilma :love::love:

      und 4 + 3 + 2 + 2 + 2 + 2 + 2 in VG + 1 :heart:

    • @Die Farbmausbande Ihr habt bereits im Juli gefragt, was das sein könnte, dass junge Farbmaus immer wieder Gewicht verliert.

      Warum wart ihr denn nicht in der Zwischenzeit beim TA? Ohne Untersuchung oder Kotprobe geht es nicht, das wird immer wieder vorkommen. Darauf musst du dich einstellen, Farbmäuse sind klein und niedlich, aber nicht unbedingt pflegeleicht.

      Das hatte ich erst dieses Jahr, innerhalb von zwei Monaten 13 Farbmäuse aus einer Gruppe verstorben, alle keine 5 Monate alt. Endoparasiten waren es nicht, das wurde untersucht.

      Es stimmt, es kam keine Antwort. Doch da wären auch nur Vermutungen gekommen und der Ratschlag, TA und Kotprobe. Als Halter darf ich mich nicht nur auf ein Forum verlassen, so viel Verantwortung sollte sein.

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina, Kuruk, Aruun, Bröckchen, Ephren, Methap, Mimiteh, Naghmeh, Emmi, Arved, Saru'ul, Shy, Tulip, Negin, Feras, Shiraz, Mehwish, Wilma :love::love:

      und 4 + 3 + 2 + 2 + 2 + 2 + 2 in VG + 1 :heart:

    • Habe noch nicht lange Mäuse erst seit März ich war schon mal beim TA aber der hat das komplett ignoriert ich habe mir erhofft das man mir hier helfen kann ich werde aber noch mal los gehen vielen dank :heart:

      PS: war auch 2 Wochen im Urlaub ( unsere Nachberin hat sich um die Mäuse gekümmert) und dannach als ich nach Hause kam sah es leider wider wieder schlechter aus