Kunstharz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, da mich das Thema brennend interessiert und ja nichts mit dem anderen Thema zu tun hat, hab ich gedacht ein neues Thema hier zu machen :) .

      Worauf muss ich bei dem Kauf von Kunstharz achten??? Gibt es da auch so was, dass das für Säuglinge sein darf bzw. gibt es sowas überhaupt???

      Würde gerne die Ebenen, Kanten und Ecken Harzen. Denke, dass ich dann viel leichter reinigen kann und auch es auch einfacher ist, falls man bzw. Maus mal ungebetene Besucher bekommen.

      Bitte hier gerne Erfahrungen teilen

    • Bei Breddermann, Kunstharz speziell für Exoten.

      R.I.P. :rainbow:Cookie, Anton, Aynur, Tengis, Beethoven, Oskar, Kayuqtuq, Dzengis, Tsu'tey, Kevin, Einstein, Tugay, Natsu, FeiFei, Delsin, Tselmeg, Oonagh, Gorbi, Hugo, Tulip, Pasqualina, Kuruk, Aruun, Bröckchen, Ephren, Methap, Mimiteh, Naghmeh, Emmi, Arved, Saru'ul, Shy, Tulip, Negin, Feras, Shiraz, Mehwish :love::love:

      Nashat+Sissi, Shervin+Inenek, Taleh, Wilma, Luna :heart::heart::heart: und mein Holmes :love::love: +4 +3 +2

    • Das von HP habe ich für mein Terra auch benutzt --> Harz

      Giftig sind bei Kunstharz wohl die Dämpfe - siehe die Berichte über die Make it Mini-Miniaturen, die man jetzt im Spielwarenladen findet (aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das ist KEIN Spielzeug).
      Zu den Prüfkriterien habe ich das hier gefunden --> Epoxidharz unbedenklich?


      Ich fand das Harz ziemlich leicht zu verarbeiten. Man muss natürlich seine Umgebung entsprechend schützen und sich selbst (Malerklamotten, Handschuhe...), viel Frischluft dabei haben und geduldig sein, da es ja lange zum Trocknen braucht. Dafür ist es eben echt unzerstörbar. ;)

      Man hat viel erreicht, wenn einen sein Leben an ein volles Faß erinnert und nicht an einen leeren Eimer - Hildegunst von Mythenmetz, Die Stadt der träumenden Bücher