Was lest ihr gerade ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was lest ihr gerade ???

      Weil ich nicht weis was ich als nächstes lesen soll , dacht ich mir ich frage mal hier wer
      was liest . So finde ich vielleicht neue und gute Bücher zum lesen ! :D
      Also ich lese gerade :
      Wolfsblut :D




      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Zusammenfassung der Vampir / Gestaltenwandler - Serien (Vielen Dank an Tanja und Mitwirkende!)


      Anita Blake-Serie von Laurell K.Hamilton:
      Absolut das Beste was es gibt (zumindest find ich das so). Hat alles dabei, Erotik, Spannung pur u. ganz viele Vampire u. Wergeschöpfe etc. Erster Band ist Bittersüsse Tode sein - Buffy für Erwachsene. Anita ist Todenbeschwörerin u. jagt Vampire. Derzeit gibt es 10 deutsche Bände (letzter Band: Herrscher der Finsternis)

      Kim Harrison u. die Serie um Rachel Morgan-Kopfgeldjägerin: 1. Buch Blutspiel. Nach der Anita Blake-Serie für mich die zweitbeste, die es
      gibt. Rachel Morgen ist Kopfgeldjägerin - mit ihrer Partnerin Yvi (lebende Vampirin) u. Partner Jenks u. seiner familie (Pixie) löst sie Fälle im
      übernatürlichen Bereich - absolut klasse geschrieben - ich liebe sie! Derzeit 8 Bände (letzer Band: Bluteid) und eine Novelle (Blutkind).


      Charlaine Harris -Serie, beginnend mit dem Band: Vorrübergehend Tod. Da geht es um Sookie Stackhouse , eine Kellnerin,
      die Gedanken der anderen hören kann. Dadurch wird sie interessant für den hiesigen Vampir-Clan - auch mit Witz, Erotik, Spannung - ich hab hier viel lachen müssen. Derzeit gibt es 9 deutsche Bände – letzter ist: Vampirgeflüster.


      Stadt der Finsternis-Serie um die Hauptdarstellerin Kate Daniels (Autorin: Ilona Andrews). Kate verdient ihr Geld damit übersinnliche Verbrechen zu
      bekämpfen. Bewaffnet macht sie Jagd auf Vampire, Gestaltwandler und andere übersinnliche Geschöpfe, die aus der Reihe tanzen. Dabei lernt sie den Herrn der Bestie kennen, der König der Gestaltwander. Sinnlich, erotisch, düster u.spannend. Derzeit gibt es 4 deutsche Bände. 1. Band ist Stadt der Finsternis – die Nacht der Magie.


      Patricia Briggs - die Mercy Thomspon Serie - erstes Band : Spur der Nacht. Mercy - Automechanikerin - wohl einzigste Kojotin, die
      es noch gibt, wächst inmitten eines Werwolfrudels auf. Hier ist der Focus mehr auf Werwöfle und Gestaltwandler gelegt. Aber auch hier gibt es Vampire, Feen und andere düstere „Märchengeschöpfe“. Diese Serie ist genauso gut wie die bereits 4 oben genannten.



      Black Dagger-Serie von J.R.Ward : 1.Buch: Nachtjagd. Black Dagger ist eine Bruderschaft, die ihresgleichen (die Vampire) versucht zu beschützen
      vor den seelenlosen Lessern. Sehr schön geschrieben. Einzigster Manko - leider werden aus einem englischen Buch 2 deutsche drauss gemacht. - momentan 16 Bände. Es gibt noch einen Zusatzband: Die Bruderschaft der Black Dagger – ein Führer durch die Welt von BD. Und derzeit noch eine Zusatznovelle: Vampirsohn.



      Christine Feehan mit ihrer Karpiataner-Serie (gute Vampire/Karpiataner): Sehr schön geschrieben, viel Erotik, teilweise auch schnulzig. Derzeit gibt es 18 oder 19 Bände – die neuesten bekommt man mittlerweile erst über den Weltbildverlag, ehe man sie wo anderst bekommt. In den letzten Bänden kommen auch vermehrt Leopardenmenschen (Gestaltwandler) und auch Zauberer vor. Lese ich auch sehr gerne. Erster Band: Mein dunkler Prinz.

      Christine Feehan hat noch eine zweite Serie über 7 magische Schwestern( die Drake-Schwestern)herausgebracht, die ich sogar noch
      besser finde - genauso spannend, erotisch, toll geschrieben. Es gibt hierzu 6 Bücher (in einem Buch sind 2 Geschichten über 2 Schwestern erzählt).


      Es gibt mittlerweile noch 2 weitere Serien von ihr (Gestaltwandler-Serie u. Schattengänger-Serie).


      Karen Marie Moning mit 2 Serien, die mit einander verwickelt sind (mehr oder weniger). Einmal die Highlander-Reihe, in der
      es um Feen/Elfen geht u. um Highlander/Druiden u. starken Frauen, die oftmals durch ein Missgeschick (verzaubertes Artefakt etc.) durch die Zeit
      zurückfallen. Die Feen/Elfen sind hier nicht immer wohlgesonnen. Ich persönlich liebe diese Serie – auch wenn sie nichts mit Vampiren zu tun hat. 1.Band: Zauber der Begierde. Die letzteren Bände haben verstärkt mit der anderen, noch besseren Serie von ihr zu tun.

      Diese handelt von MacKayla Lane, die nach Dublin/Irland kommt um ihre verschollene Schwester zu finden. Dabei findet sie heraus, dass sie eine Sidhe-Seherin ist und somit die Seelie/Unseelie (die Feen/Elfen, die auch i.d. Highlander-Reihe vorkommen) sehen kann. Und diese –
      teilweise sehr bösartigen – Geschöpfe möchten die Barriere zwischen der Menschenwelt u. der Feenwelt stürzen. Zur Seite steht ihr Jerricho Barrons, ein Buchhändler, oder was er sonst auch immer ist – denn ein Mensch ist er nicht....Es gibt hierzu 5 Bände (der letzte ist bisher nur auf englisch erschienen u. ist der Abschlussband). 1. Band: Im Bann des Vampirs. Während die erstere Serie leicht, locker, witzig u. sehr erotisch geschrieben wurde, ist diese Serie düster, spannend, dramatischer geschrieben. Aber auch Erotik kommt vor.

      Mary Janice Davidson mit der Betsy-Serie, erstes Band: Weiblich, ledig, untot. Sie - Betsy - blond, auf Schuhe fixiert wird plötzlich Königin
      der Vampire. Sehr witzig gemacht, auch wieder erotisch zwischendurch. Sehr leicht zu lesen. Mehr für was zwischendurch – heitere Kost. Derzeit 8 deutsche Bücher.

      Die Twilight-Serie um Bella u. Edward von Stephenie Meyer ist auch ganz gut geschrieben. Erster Band: Biss zum Morgengrauen u. meines
      Erachtens auch das beste der 4 Bände. Viel Gefühl, aber man merkt, dass es für Teenager geschrieben wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ente_ms ()

    • Fang ich nachher noch an: "Weltmacht USA - Ein Nachruf" von Emmanuel Todd

      Im Moment les ich noch Novellen von Guy de Maupassant *lol* viel Spaß...

      Edit: Davor hab ich "Sklavin" von Mende Nazer und Damien Lewis gelesen - sehr empfehlenswert!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Katjes ()

    • ich hab grad shannon oder so gelesen...keine ahnung von wem

      und davor barry trotter und die schamlose parodie

      Entweder ist das Tier nicht wie wir
      dann gibt es keinen Sinn mit ihm zu experimentieren
      -oder es ist wie wir-
      dann gibt es kein Recht mit ihm Versuche zu machen
      die als empörend betrachtet würden
      wenn man es mit einem von uns machte
      (Gisela Grothe)
    • Parallel bzw. abwechselnd "Der Steppenwolf" von Hesse (auf deutsch) und "Flatland: A Romance Of Many Dimensions" von Edwin A. Abbott. Und zwischendurch greif ich immer mal wieder zu Kurzgeschichten von Poe (ebenfalls auf englisch).

      [offtopic]@Kira und Jirdi: Wir müssen noch die Fliesenfotos bemalen... ;) [/offtopic]

      In feeling my way I had found many angles,
      and thus deduced an idea of great irregularity (..)


      [SIZE=7]The Pit and the Pendulum by Edgar Allan Poe[/SIZE]
    • Achja, da wären ja auch noch die beiden Schullektüren die ich lesen sollte... *g*

      Friedrich Dürrenmatt- Die Physiker

      Bertold Brecht- Das Leben des Galilei


      [offtopic] @ Kira und Julie: Ja, schlimm... diese Ganzen Quadrate hier... *aufdenbodenguck* Aber mit nem Edding kann man das ja viel freundlicher gestalten... :D [/offtopic]

      Weihnachten, die Zeit der Nächstenliebe:

      I :herz: Perrich!


      This signature is sponsored by "Aktion Sorgenkuh", "Rohre für Perrich" und "Perricher Qualitätsfindlinge"