Schwangerschafts-/Babythread und alles, was so dazu gehört!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sooo, jetzt gibt es Bilder von den Päckchen:
      Von Murphy ist das Pandabad, die Nussmischung und der coole Ball, den der Papa gleich mal in seine Obhut genommen hat :oops::lol:

      Und die anderen Sachen sind von Beja, gut versorgt mit Dingen von dm :thumbsup:
      Der Eisbär ist von einer Künstlerin handgemacht und ich bin sehr gerührt, dass unser Fiete ihn haben darf :love: Er hat ihn bisher aber nur angesabbert :saint:
      Dann gab es noch einen Mausi-Holzmagneten :love:
      Viele Postkarten für die Mama und ein Elefantengreifling aus Holz, der ist toll :thumbsup:

      Und dann hat Herr Kasima schon das Fiete-Bild im Kinderzimmer aufgehängt :love: Wer findet die weiße Maus?! :D

      Danke, ihr Lieben, wenn ich mehr Zeit habe, schreibe ich euch allen noch eine persönliche Nachricht mit Fotos von Fiete :love::love::love:

      Bilder
      • 20190331_171111.jpg

        2,78 MB, 3.024×4.032, 22 mal angesehen
      • 20190331_173336.jpg

        1,4 MB, 3.024×4.032, 15 mal angesehen
      • 20190331_171014.jpg

        2 MB, 3.024×4.032, 14 mal angesehen
      • 20190331_171128.jpg

        2,05 MB, 3.024×4.032, 14 mal angesehen
      • 20190331_171018.jpg

        2,6 MB, 3.024×4.032, 15 mal angesehen
      • 20190331_171032.jpg

        1,95 MB, 3.024×4.032, 19 mal angesehen
      • 20190331_171043.jpg

        3,72 MB, 4.032×3.024, 25 mal angesehen

      seit 11/2016 ohne Mausis
      Knicki, Fetti und Normi für immer in meinem :heart::gerbil:gerbil:gerbil

    • So, fast einen Monat Pandi-Mommy, Zeit für ein erstes Fazit:
      Es ist anders, alles hat sich geändert und es ist komplett anders, als ich es mir vorgestellt habe...

      Ich liebe den Kleinen, bin aber auch oft am Limit und kurz vorm Heulen. :/
      Wenn mein Mann nicht den ersten Lebensmonat Elternzeit gehabt hätte, hätte ich es sicher nicht so gut geschafft.

      Pandi ist ein anstrengendes Baby. Er ist fordernd, schläft kaum, ist schnell überreizt und schreit viel. Wenn er nicht schläft, schreit er.... ||
      Es fiel/fällt mir schwer zu akzeptieren, dass es nicht meine Schuld ist, wenn er schreit. Er lässt sich dann nicht beruhigen. Mit gar nichts. || Er ist schon so heiser, was mir sehr Leid tut. ;(

      Heute war wieder so ein Tag: Die ganze Nacht geschrien, zwischendurch gestillt (Da ist er dann mal ruhig) und den Tag dann vor lauter Müdigkeit weiter geschrien.

      Vorhin dann zwei Stunden in die Trage gepackt und spazieren gegangen. Mal sehen, wie die Nacht wird. Irgendwann muss er ja auch mal müde sein.

      Meine Mama sagt, dass ich genauso war als Baby, kann so gar nicht verstehen, wie sie sich nach so einem Kind nochmal für eins entscheiden konnten :oops::bäh:

      Freue mich, wenn meine Mama über Ostern kommt und wir mal quatschen können :heart:

      Die Hebamme hilft mir soweit auch gut und mit "Schreibaby" oder "High-Need-Baby" hat das Phänomen zumindest einen Namen. Und ich versuche mir immer zu sagen, dass es irgendwann besser werden muss. :D

      seit 11/2016 ohne Mausis
      Knicki, Fetti und Normi für immer in meinem :heart::gerbil:gerbil:gerbil

    • Oh man, Ihr armen. :2love: Ich kann Dich gut verstehen. Mit unserem Großen war es die ersten 7 Monate ja auch nicht leicht. X/

      Aaaaber : Ihr schafft das!
      Heule, wann immer Dir danach ist. Das ändert nichts an der Situation, aber nimmt Dir für einen Moment die Anspannung.
      Schläft er auch nicht im Kinderwagen? Ich hatte Glück. Unser Sohn hat Stunden lang im Wagen geschlafen, allerdings nur wenn er in Bewegung war. So bin ich jeden Tag mehrere Stunden spazieren gegangen. :D

      Eine Lehrerin hat mal zu mir gesagt : Jeder bekommt was er kann. Und ich glaube sie hatte recht.

      Irgendwann hört er auf zu schreien, ganz sicher. Haltet durch!

      Und ja, solltet Ihr grundsätzlich ein 2. Kind wollen, werdet Ihr Euch von der jetzigen schweren Zeit sicher nicht davon abbringen lassen. :D

      Werdet kreativ. Viele Kinder lassen sich durch irgend etwas beruhigen. Auto fahren, Wippe (oder ähnliches) auf die schleudernde Waschmaschine stellen, zu bestimmter Musik tanzen.... Probiert einfach alles aus.

      Ich wünsche Euch ganz starke Nerven für die nächste Zeit. :2love:

      :heart:Kasi (*10.02.2016) :heart:& :heart: Tutter (3.KW (16.-22.01) 2017) :heart:
    • Ich drück dich und schick dir Kraft :love: bei meiner Tochter war es genau so und ich war trotz Hilfe am Limit und das mit 36(also schon mit reichlich Lebenserfahrung)Ich war nur noch müde und das ständige schreien.... ;(
      Bitte zweifle nicht an dir,manche Babys sind so.Meine Maus war dann ab dem 6ten Monat ein Schatz,
      Nimm alle Hilfe an die dir angeboten wird und genieße deine Auszeiten ohne schlechtes gewissen.
      Es gibt in vielen Städten auch eine Schreiambulanz ,was schon mal zeigt ,dein Pandi ist kein Einzellfall.
      Man freut sich so unendlich und dann schlägt die Realität zu,aber ihr schafft das gemeinsam .Leider hält sich hartnäckig die Idee,ist das Baby da ,ist alles eitel Sonnenschein :rolleyes: So ist es aber nicht,dein Körper wird gerade vdurch Hormone auf den Kopf gestellt und du hast Schlaf Endzug ,dann schreit auch noch der kleine Sonnenschein =O das ist mega hart.
      Es wird aber besser,das verspreche ich dir.
      Einen besonders lieben Gruß,Orio :heart: viel spazieren gehen hat mir etwas gehofen und ausjammern bei lieben Freunden.

    • Soll ich dir ein Tragetuch noch schicken oder ein körnekissen für den kleinen bauch? Oder oropax-gehörschutz?
      Meine ruhigsten zeit war immer wenn ich ihn vor den Bauch gebunden hatte. Ganz eng und fest, wie gepuckt - oder wenn ein anderer ihn durch Feld und Wald geschoben hat. Mein Papa hat viele Kilometer gemacht mit dem Kinderwagen. Sobald jemand Hilfe anbietet, Schick denjenigen mit frisch gestilltem und gewickeltem Kind spazieren. Nimm jede zeit für dich die du kriegen kannst.
      Das zieht sich so hin, bis du meinst es geht nicht mehr - und dann lächelt er dich zum ersten mal an und entschädigt dich für alles. Halte durch. Und drück ihn auch anderen in die Arme (jeder mag gerne babies halten) oft ist ein Wechsel der Person hilfreich.
      Daniel hat im kühlen Treppenhaus immer sehr schnell ruhe gefunden. Sein Papa ist viel im Treppenhaus mit ihm herumgelaufen.
      :2love:
      Wenn du abgecheckt hast: hunger, durst, aua, heiss, kalt, Langeweile und nichts davon trifft zu, dann ist es nicht deine Schuld. Nimm oropax, halte ihn und hab ihn trotzdem lieb. Er ärgert dich nicht mit Absicht.

      Macht langsam bei der Hitze!

    • Liebe Kasima, ich drücke dich ganz lieb! :2love:

      Ich habe über Schreibabys gelesen, daß sie eventuell durch die Geburt "gezerrt" wurden und deshalb Schmerzen haben können.
      Hier könnte ein Osteopath helfen, der den Kleinen wieder "einrenkt".
      Oder der kleine Fiete vermisst die behütete Enge, die er in deinem Bauch gespürt hat.
      Dann versuche einmal den kleinen Mann eng in ein Tuch zu wickeln.
      Solche eng gewickelten Babys habe ich schon öfters in russischen und chinesischen Fernsehreportagen gesehen.
      In diesen Ländern ist/war das wohl üblich. Es gibt auch kritische Meinungen zu diesem Thema.

      Hier gibt es Informationen dazu:
      liliput-lounge.de/themen/babys-pucken/

      Ich hoffe, daß Fiete bald zur Ruhe kommt. :babyboy:

    • Nicht jeder hält gerne Babies. +hüstel+ Aber ich bin gerne da, wenn du dich ausweinen oder was auch immer möchtest. Du machst das wirklich toll und nimm jede Hilfe wahr, die du kriegen kannst.

      Wenn dir nach heulen ist, dann heule, fühle dich nie schlecht dafür. :heart:

      Ich hab dich lieb! :2love:

      You're ripped at every edge
      but you're a masterpiece!
      (Quelle: Halsey - Colors)
    • Gestern hab ich es nicht mehr geschafft hier auch noch mal zu schreiben.
      Wie schon angeboten: Wir können uns gerne treffen, die Tage. Wenn du mal deine Ruhe brauchst nehm ich mir auch gerne Fiete und Muck und geh mit beiden spazieren. Kann sich der große Bruder in Progress schon mal dran gewöhnen XD

      Was biba wegen Musik und so schrieb: Ein Nachbar hat mal erzählt, seine Tochter schlief am besten bei laufendem Staubsauger. Nennt sich weißes Rauschen und ist mittlerweile auch via Handyapp verfügbar :) Hat bei einer Freundin auch gut geholfen.
      Du hast ja mittlerweile viele Tipps, sicher auch von der Hebamme bekommen. Probier einfach was aus, nicht alles auf einmal sonst weißt du nachher nicht was geholfen hat (und es kann auch zuviel werden) und wenn dir mal alles über den Kopf wächst und du alles doof findest: Ab kurz nach 14 Uhr kannst mich anrufen. Sofern für dich mit dem kleinen Mann Autofahren kein Problem ist, können wir uns auch kurzfristig treffen (ich sitz hier ja leider ziemlich fest wegen weil nur 1 Auto) und du kannst dich ne runde ausheulen!

      Ansonsten hilft abzuwarten, dass es anders wird. Und das wird es irgendwann! :):)

      diluar schrieb:

      Soll ich dir ein Tragetuch noch schicken
      Wenn Kasima das nicht möchte... Was für Eins ist das (Hersteller, Farbe, wenn du das Modell weißt umso besser)? :D
      :nerd: