Farb- und Fellvarianten

Farb- und Fellvarianten

Farb- und Fellvarianten

Bild: rennmaus.de 

Hamster sind mittlerweile in vielen Farb- und Fellvarianten bekannt. Eine kleine Auswahl der gängigsten Farben sowie die Unterschiede der Felle werden hier gezeigt.

Neben der Urform des Goldhamsters, die sich durch den rotbraunen R√ľcken sowie den wei√üen Bauch auszeichnet, gibt es viele verschiedene Fellfarben sowie -l√§ngen. Hier werden einige bekannte Farbvariationen sowie andere Hamsterrassen kurz vorgestellt.

Farbvarianten

Hamster werden in vielen verschiedenen Farbschl√§gen gez√ľchtet. Einige von ihnen sollen hier kurz vorgestellt werden:

Einfarbige Hamster

Neben der Wildfarbe sind auch einfarbige Goldhamster weit verbreitet. Die Farbpalette reicht hier von reinwei√ü √ľber cremefarben bis hin zu schokobraun oder schwarz.

Gescheckte Hamster

In der Haustierhaltung sind Hamster mittlerweile sowohl in vielen Farben als auch mit den verschiedensten Scheckungen weit verbreitet. Meist zeigen sich bei gescheckten Hamstern zwei Farben im Fell, die mal mehr, mal weniger stark von der anderen Farbe abgegrenzt sind. Oft gehen die Farben nahtlos ineinander √ľber. Auch dreifach gescheckte Hamster sind h√§ufig anzutreffen.

Fellvarianten

Mittlerweile sind einige Fellvarianten der Hamster st√§ndig in Zoofachgesch√§ften oder bei Z√ľchtern vertreten. Die am weitesten verbreiteten Felle werden im Folgenden kurz erl√§utert:

Langhaar-Goldhamster

Die im Zoofachhandel meist als Teddyhamster bezeichneten Langhaarhamster unterscheiden sich von ihren anderen Artgenossen nur durch das auff√§llig lange Fell. Das Fell  der Langhaarhamster bedarf einer intensiven Pflege, da es leicht verfilzt  und daher f√ľr Anf√§nger in der Hamsterhaltung nicht geeignet ist. Auch ist eine andere Einstreuart zu w√§hlen, damit das Fell des Hamsters nicht zus√§tzlichen Belastungen durch √ľberm√§√üige Staubentwicklung und Verklebungen belastet wird. 

Kurzhaarige Hamster

Das Fell der Kurzhaarhamster ist wollig, dicht und glatt anliegend, das sich weich anf√ľhlt. Das Fell hat ein dichtes Unterfell und ein glattes Oberfell.

Satinhamster

Das Fell des Satinhamsters glänzt auffällig, was ihn von seinen Artgenossen sehr unterscheidet und ihn daher zu einem beliebten Farbschlag macht.

Hamster mit Rexfell

Es handelt sich hier um Langhaarhamster in allen bekannten Farbvarianten, deren Fell gekräuselt ist.

Zum Seitenanfang