Anschaffungskosten

Anschaffungskosten

Anschaffungskosten

Bild: rennmaus.de 

Welche Kosten kommen auf einen neuen Meerschweinchenhalter durch sowohl die Anschaffung der Tiere als auch Folgekosten durch eventuell nötige Tierarztbesuche und Medikamente erkrankter Tiere auf?

Bevor Meerschweinchen in ihr neues Heim einziehen d√ľrfen, sollte sich der angehende Halter m√∂glichst genau √ľber die zu erwartenden Kosten, sowohl einmalige, als auch wiederkehrende und au√üergew√∂hnliche Folgekosten der Haltung informieren.

Die folgende Auflistung gibt einen groben √úberblick √ľber die zu erwartenden durchschnittlichen Kosten der Meerschweinchenhaltung pro Monat.

Kauf

Der Preis f√ľr ein Meerschweinchen variiert mit dem Kaufort. Durchschnittlich kann mit zirka 30 Euro pro Tier gerechnet werden. Ein bereits kastriertes B√∂ckchen, beispielsweise aus dem Tierheim oder einer Notfallstation, wird entsprechend teurer sein. Allerdings ist ein bereits eingespieltes Meerschweinchenteam ein prima Einstieg in die Meerschweinchenhaltung.

Behausung

Hier ist ausschlaggebend, ob die Tiere im Haus oder im Garten wohnen. 

Ein Gitterk√§fig, der mit 150 cm L√§nge immer noch nicht ausreichend gro√ü ist, und ein Auslauf belaufen sich bei Neuanschaffung auf zirka 200 Euro, ein bereits gebrauchter K√§fig kann wesentlich g√ľnstiger erworben werden. Ein Eigenbau im Haus kann f√ľr wenig Geld realisiert werden. Insbesondere Bodengehege k√∂nnen f√ľr weniger als 50 Euro gebaut werden, w√§hrend Etagenbauten weniger artgerecht sind und schnell 200 Euro kosten.

Ein geeignetes Gehege f√ľr den Garten liegt in ausreichender Gr√∂√üe meist bei 300-500 Euro, allerdings ist eine Au√üenhaltung nur f√ľr gr√∂√üere Gruppen m√∂glich und erfordert zudem eine gro√üe Erfahrung des Halters.

Der Halter sollte sich √ľber die Vor- und Nachteile der einzelnen Behausungen informieren und dann entscheiden, welche Art der Behausung f√ľr die Meerschweinchen unter Ber√ľcksichtigung der finanziellen M√∂glichkeiten am sinnvollsten w√§re.

Einrichtung

Die Einrichtung des Meerschweinchenheims sollte sich grunds√§tzlich an deren Bed√ľrfnissen orientieren. Eine finanzielle Grenze nach oben gibt es meist nicht. Bis auf einige Muss-Gegenst√§nde ist die Gestaltung des Meerschweinchengeheges dem Ideenreichtum des Halters √ľberlassen. Grunds√§tzlich kann mit einer Grundausstattung, die ein ausreichend gro√ües Haus (zirka 30 cm x 30 cm) mit mindestens zwei Eing√§ngen als R√ľckzugsm√∂glichkeit sowie f√ľr jedes Meerschweinchen eine weitere R√ľckzugsm√∂glichkeit, einer Tr√§nke und einer Heuraufe mit zirka 50 EUR gerechnet werden. Auch muss bei der Auswahl der Einrichtungsgegenst√§nde bedacht werden, dass die Tiere noch wachsen, falls sie als Jungtiere gekauft werden.

Transportbox

F√ľr eine ausreichend gro√üe Transportbox werden zirka 10-15 EUR kalkuliert. Bitte bedenken, dass in einer Transportbox immer zwei Tiere transportiert werden k√∂nnen, eine Gr√∂√üe von etwa 30 x 50 cm ist ratsam. Idealerweise l√§sst sich die Box von oben √∂ffnen und Einstreu und Heu kann nicht raus fallen. Transporttaschen sind f√ľr Meerschweinchen eher nicht geeignet.

Einstreu

Bei der Wahl der Einstreu sollte sich daran orientiert werden, dass die Einstreu recht staubarm ist, um weder die Atemwege der Tiere noch die des Halters zu reizen. Parf√ľmierte Einstreu ist nicht zu empfehlen, da es die Tiere eher irritiert, als dass es irgendeinen Nutzen bringt. 

F√ľr einen Monatsbedarf an Streu sollten f√ľr eine Kleingruppe zirka 10 EUR kalkuliert werden. Bei allergischen Meerschweinchen oder Haltern, die besonders staubarme Streusorten wie Leinenstreu ben√∂tigen, k√∂nnen die Kosten weiter steigen. Online bestellte Gro√üpackungen sind erheblich g√ľnstiger, allerdings ist Lagerfl√§che erforderlich.

Futter

F√ľr gutes Heu, Gr√ľnfutter in entsprechenden Mengen und frisches Gem√ľse werden bei zwei Tieren pro Monat zirka 10-30 Euro einkalkuliert. Der Preis f√ľr Gem√ľse variiert stark nach Jahreszeit, daher ist gutes Frischfutter im Winter meist etwas teurer. Gerade wenn die Tiere drau√üen leben, ist ein n√§hrstoffreiches Frischfutter zur St√§rkung des Immunsystems und dem damit verbundenen Schutz vor K√§lte und Infekten dringend n√∂tig! Au√üenhaltung erfordert zudem deutlich h√∂here Futtermengen als Innenhaltung.

Insbesondere Heu bietet ein sehr großes Einsparpotential, wenn es online oder direkt bei einem Bauern gekauft wird. Dabei ist die Qualität meist nicht schlechter als im Zoohandel.

Tierarzt und Medikamente

Jeder Tierhalter muss sich dar√ľber im Klaren sein, dass seine Tiere jederzeit erkranken k√∂nnen und ein Tierarztbesuch sowie die Verordnung von Medikamenten n√∂tig werden. Schon im Vorfeld sollten jederzeit ausreichende finanzielle Mittel zur Verf√ľgung stehen, um eine eventuelle medizinische Notversorgung gew√§hrleisten zu k√∂nnen. Eine R√ľcklage von 200 EUR hat sich hier bew√§hrt.

F√ľr zwei bis f√ľnf Meerschweinchen.

 

Einmalige Kosten:

Meerschweinchen, zwei St√ľck

‚ā¨ 60,00

Unterkunft

‚ā¨ 100,00 - 250,00

Transportbox

‚ā¨ 10,00 - 15,00

Einrichtung

‚ā¨ 50,00 - 100,00

Gesamtkosten

‚ā¨ 220,00 - 365,00

Haltungskosten / Monat: 

Einstreu

‚ā¨ 5,00 - 10,00

Futter / Frischfutter

‚ā¨ 10,00 - 30,00

Gesamthaltungskosten

‚ā¨ 15,00 - 40,00

 Hinweis: Alle genannten Betr√§ge sind Sch√§tzwerte.

Unterst√ľtzung gesucht: 

Wir suchen Meerschweinchenhalter, die √ľber den Zeitraum eines Jahres alle anfallenden Kosten dokumentieren, so dass wir an dieser Stelle eine Auflistung aller Kosten bieten k√∂nnen.

Falls du Interesse hast, uns mit deinen Informationen zu unterst√ľtzen, schreibe uns bitte eine Email an office@rennmaus.de. Herzlichen Dank!

 

 

 

Zum Seitenanfang