Hausapotheke von A bis Z

Hausapotheke von A bis Z

Hausapotheke von A bis Z

Bild: rennmaus.de 

Welche Medikamente und medizinische Hilfsmittel sollte ein Meerschweinchenhalter grundsätzlich zu Hause haben, um im Ernstfall sofort helfen zu können? Eine Hausapotheke kann Schmerzen schnell lindern, ersetzt aber niemals den Tierarzt!

Keine eigenen und dennoch gut gemeinten Experimente mit Medikamenten können einen Tierarztbesuch ersetzen! Die hier genannten Medikamente dienen allein der ersten Hilfe, die der Halter als Notversorgung vor einem Tierarztbesuch treffen kann.

Bei Unsicherheit √ľber die Dosierung eines Medikaments oder auch falls der Halter nicht zu 100% wei√ü, was genau Ursache des Meerschweinchenproblems ist, raten wir dringend davon ab, Medikamente "auf Verdacht" zu verabreichen!

Achtung bei Verletzungen der Augen:
Bitte sofort den Tierarzt aufsuchen! Die meisten Augenverletzungen heilen mit Augentropfen und Augensalben problemlos ab, nur sind diese verschreibungspflichtig. Da diese Verletzungen sehr schmerzhaft sind und sich oft entz√ľnden, muss auch an Feiertagen oder nachts der Nottierarzt aufgesucht werden. Au√üerdem k√∂nnte ein Fremdk√∂rper im Auge sein, der umgehend entfernt werden muss.

  • Leere Spritzen (10ml, 3ml, 1ml sind gute Gr√∂√üen)
  • Wattest√§bchen
  • Baby√∂l

Medikamente ersetzen niemals einen Tierarztbesuch und sollten nur nach R√ľcksprache mit einem Tierarzt verabreicht werden, sofern hier nicht anders beschrieben. Falsche Medikamentengabe oder auch eine falsche Diagnose kann schnell zu massiven gesundheitlichen Problemen f√ľhren!

  • Bei Verdacht auf Milbenbefall bitte schnellstens den Tierarzt aufsuchen, Mittel der Wahl sind hier Stronghold oder Ivomec. Meerschweinchen d√ľrfen nur dann gebadet werden, wenn alle anderen Behandlungsmethoden fehlgeschlagen sind!
  • Interplex oder Hugro Biomaxan gegen Haarlinge,
  • Surolan bei Hautpilz (zur Not tut es auch eine Fu√üpilzsalbe)

Bei beginnenden Verdauungsproblemen oder Bl√§hungen k√∂nnen die nachstehenden Mittel als erste Hilfe auch ohne tier√§rztliche R√ľcksprache gem√§√ü den Angaben in der Packungsbeilage verabreicht werden. Sollten die Verdauungsprobleme nach 24 Stunden noch vorhanden sein, bitte ohne zu Z√∂gern den Tierarzt aufsuchen.

  • Sab Simplex/Lefax (gegen Aufgasungen, 1:1 mit Wasser vermischt zuerst 2 ml, dann alle 2 Stunden 0,3 ml, bis die Bl√§hungen abklingen. Bei starken Aufgasungen sofort zum Tierarzt)
  • BeneBac zum Aufbau einer gest√∂rten Darmflora
  • Himbeerbl√§tter frisch oder getrocknet gegen leichten Durchfall
  • An diesem Tag nur Heu und frisches Wasser geben, kein Trockenfutter oder Frischfutter, bis sich die Verdauung wieder normalisiert hat.

Da eine rasche Behandlung bei Verdauungsproblemen f√ľr die Genesung des betroffenen Meerschweinchens wichtig ist, ist es empfehlenswert, die oben genannten unterst√ľtzenden Medikamente grunds√§tzlich zu Hause vorr√§tig zu haben.

  • Blutstillende Watte
  • Octenisept zur Desinfektion
  • Zinksalbe
  • Traumeel
  • Metacam / Novalgintropfen
  • Critical Care, Rodicare oder Herbicare
  • Babygl√§schen mit Gem√ľse oder Obst (bei hohem Energiebedarf oder starker Gewichtsabnahme eher Obst)
  • Schmelzflocken

Es ist empfehlenswert, die oben gennanten Produkte zur Zwangsern√§hrung grunds√§tzlich vorr√§tig zu haben, damit im Ernstfall schnelle Hilfe geleistet werden kann, ohne erst einen Tierarztbesuch abwarten zu m√ľssen. Dennoch ist ein Tierarztbesuch immer anzuraten.

Gute Besserung w√ľnscht das rennmaus.de-Team 

Zum Seitenanfang