Gold

Gold

Gold

Bild: rennmaus.de 

Gold

Gold gibt es in vielen verschiedenen Varianten, hier erfĂ€hrst du mehr ĂŒber sie:

Ups, hier sind nicht bei allen Farb-Varianten Fotos! Zur VervollstĂ€ndigung/Verbesserung dieser Farbseiten suchen wir Fotos von RennmĂ€usen dieser Fellfarben in guter QualitĂ€t. Solltest du uns geeignete Fotos zur VerfĂŒgung stellen können, melde dich bitte per PM bei Caramella. Vielen Dank!

  • Gencode: A- CC D- E- G- pp
  • Krallenfarbe: Farblos
  • Augenfarbe: Rot, rubinrot
  • Fellfarbe: Das Deckfell des RĂŒckens ist gold, das Unterfell grau. Der Bauch ist cremeweiß, dessen Haarspitzen platinfarben.
Bild: rennmaus.de
Bild: rennmaus.de
Bild: rennmaus.de
Bild: rennmaus.de

Die Farbe Gold, hell wird als Topas bezeichnet.

  • Gencode: A- Cc[chm] D- E- G- pp
  • Besonderheiten: Sehr schwer von Gold unterscheidbar, Grundfarbe blasser als bei Gold, das Unterfell ist hellgrau. Um die Augen ist das Fell hell.
  • Gencode: A- Cc[h] D- E- G- pp
  • Fellfarbe: Sehr blass, matt, stellenweise sichtbares graues Unterfell, deutlich abgegrenzte Bauchlinie. Das Bauchfell ist weiß, dessen Haarspitzen hellgrau, fast weiß.
  • Gencode: A- C- dd E- G- pp
  • Krallenfarbe: Hell
  • Augenfarbe: Rot
  • Fellfarbe: Ausgeblichene Grundfarbe (da Dilutefaktor)
  • Besonderheiten: Sehr Ă€hnlich zu Gold, Unterschied: Pfoten und Fell einer Rennmaus des Farbschlags Dilute-Gold sind heller

Die Dilute-Mutation (dd) bewirkt, gemĂ€ĂŸ ihrer Bezeichnung, eine AusdĂŒnnung der Haarpigmente. Sie hat einen Einfluss auf den Pigmenttransport und die Pigmentablagerung und fĂŒhrt zu einem Verklumpen der Pigmente. Aus diesen GrĂŒnden wirken die Fellfarben der dilute-FarbschlĂ€ge ausgewaschen.

Zum Seitenanfang