Industrieller Päppelbrei

Industrieller Päppelbrei

Industrieller Päppelbrei

Bild: May 

Falls eine Rennmaus nicht in der Lage ist, feste Nahrung zu sich zu nehmen, beispielsweise wenn sie durch Krankheit geschwächt ist oder einen oder mehrere Zähne verloren hat, ist es ratsam, das betroffene Tier mit Brei zu päppeln.

Beim Tierarzt k√∂nnten industriell hergestellte P√§ppelbreie erworben werden. Doch nicht alle sind f√ľr Rennm√§use geeignet.

Zum P√§ppeln werden oft spezielle rohfaserhaltige Mischungen wie Critical Care, Nutrical oder Rodicare, welche beim Tierarzt erh√§ltlich sind, empfohlen. Es handelt sich dabei um bereits fertige Pasten oder um Pulver, welches aus sehr rohfaserreichen Pflanzenteilen besteht. Dieses wird mit warmem Wasser anger√ľhrt und kann anschlie√üend verf√ľttert werden. 
Der Nachteil dieser Art der Zuf√ľtterung ist jedoch, dass die Ern√§hrung der Rennm√§use im Gegensatz zu der von Kaninchen oder Meerschweinchen nicht haupts√§chlich aus rohfaser-, sondern auch aus st√§rke- und fetthaltigen Bestandteilen besteht. 
Ein P√§ppeln mit industriell hergestellten Pulvermischungen bedeutet somit immer eine Ern√§hrungsumstellung, die vermieden werden sollte. 
Eine sinnvolle Alternative zu den oben genannten Fertigbreien sind handels√ľbliche Schmelzflocken. 
Handels√ľbliche Babygl√§schen eignen sich ebenfalls zur Zuf√ľtterung alter oder geschw√§chter Tiere. Es sollte darauf geachtet werden, dass keine unn√∂tigen Zus√§tze, beispielsweise Salz oder/und Geschmacksverst√§rker enthalten sind. Gem√ľsegl√§schen sind solchen mit Obst auf der Zutatenliste vorzuziehen. Gut geeignet ist zum Beispiel ein Karottenbrei mit gekochtem H√ľhnchen. Da diese Gl√§schen offen im K√ľhlschrank nur etwa 24 Stunden haltbar sind, kann der Brei portionsweise eingefroren werden. Daf√ľr eignen sich beispielsweise Eisw√ľrfelformen, die dann bei Bedarf einzeln aufgetaut werden k√∂nnen.
Alternativ k√∂nnen nat√ľrlich auch verschiedene Gem√ľsesorten selbst eingekocht und p√ľriert werden. Dieser selbst hergestellte Brei kann mit Getreideflocken oder gemahlenen Kernen erg√§nzt werden. Auch hier empfiehlt sich aufgrund der kurzen Haltbarkeit das Einfrieren kleiner Portionen.
Zerdr√ľckte Banane mit zerbr√∂seltem Zwieback ist ebenfalls eine gute Alternative. Da dieser Brei relativ s√ľ√ü ist, wird er gerne gefressen, sollte aber nicht √ľber einen l√§ngeren Zeitraum  gegeben werden.

Zum Seitenanfang