Auswahl der Unterkunft

Auswahl der Unterkunft

Auswahl der Unterkunft

Bild: Mudvaynian 

Im Zoofachhandel wird eine breite Palette an vermeintlich geeigneten Unterk√ľnften f√ľr eine Rennmausgruppe angeboten. Viele B√ľcher sind nicht auf dem neuesten Stand, was die Bed√ľrfnisse einer Rennmausgruppe an ihre Unterkunft angeht.

Welche Gr√∂√üe sollte die neue Rennmausunterkunft haben? Hier werden zus√§tzlich zu der rennmaus.de-Empfehlung f√ľr die Unterkunft einer Rennmausgruppe die Vor- und Nachteile anderer Behausungen aufgezeigt.

Unsere Empfehlung ist, Rennm√§use in Aquarien mit entsprechendem Gitterdeckel oder geeigneten Nagerterrarien unterzubringen. Hier kann der Lust nach Graben, Buddeln und Tunnelbauen am besten entsprochen werden. Die M√∂glichkeit des Einf√ľllens einer hohen Streuh√∂he mit gleichzeitig guter Bel√ľftung ist hier gegeben. Der guten Ordnung halber stellen wir hier dennoch die Vor- und Nachteile der verschiedenen Behausungen gegen√ľber.

Kleintierkäfig

Kleintierk√§fige werden meist in bunten Farben und viel Plastikinterieur in vielen Zoofachhandlungen oder Baum√§rkten mit Tierabteilung angeboten.

Vorteile:

  • Geringes Gewicht
  • Praktische Befestigung von Trinkflaschen

Nachteile:

  • Oft zu geringe Gr√∂√üe
  • Handels√ľbliches Plastikeinrichtung ist gesundheitsgef√§hrdend f√ľr Nager
  • Geringe Einstreuh√∂he
  • Gefahr von Zugluft
  • Gro√üe Gefahr durch andere Haustiere, beispielsweise Katzen
  • Lautes Gitternagen
  • Verschmutzung der unmittelbaren Umgebung durch herausfallende Einstreu
Bild: rennmaus.de

Terrarium

Terrarien gibt es h√§ufig in speziellen Reptilienfachgesch√§ften, etwas seltener im Zoofachhandel zu erwerben. 

Vorteile:

  • Keine Zugluftgefahr
  • Schutz vor anderen Haustieren

Nachteile:

  • Hohe Anschaffungskosten
  • Hohes Gewicht
  • Geringe Einstreuh√∂he
  • Schlechte Bel√ľftung
  • Hohe Staubbelastung innerhalb des Terrariums
  • Schwierige Befestigung von Trinkflaschen
  • Reinigung aufgrund der F√ľhrungsschienen eher schwierig
  • Verschmutzung der unmittelbaren Umgebung durch m√∂glicherweise beim √Ėffnen der Schiebet√ľren herausfallende Einstreu

Insgesamt zeigt sich somit, dass eine Haltung in Käfigen oder ungeeigneten Terrarien nicht empfehlenswert ist und daher von diesen Haltungsformen abgeraten wird.

Zum Seitenanfang