Käfigstandort

Käfigstandort

Käfigstandort

Bild: Grauw√∂lfin 

Schon vor dem Einzug der Rennm√§use sollte ein geeigneter Standort f√ľr das Aquarium/Terrarium gefunden werden, bei dessen Wahl einige Besonderheiten zu beachten sind.

Lichtverhältnisse und Temperatur

Das Aquarium oder Terrarium sollte hell, jedoch nicht in der prallen Sonne stehen. In Dachzimmern/-wohnungen sowie in s√ľdlich ausgerichteten R√§umen ist besondere Vorsicht geboten, hier besteht erh√∂hte √úberhitzungsgefahr.

Zugluft

Zugluft beg√ľnstigt Erk√§ltungskrankheiten und ist daher unbedingt zu vermeiden.

Erhöhter Standort

Auch ein Standort direkt auf dem Boden ist auf Grund der gro√üen Schallwirkung nicht zu empfehlen, Standorte in gr√∂√üerer H√∂he bieten keine ausreichende Luftzirkulation.

Empfehlenswert sind Pl√§tze mit R√ľckendeckung, beispielsweise eine Wand oder ein gro√ües M√∂belst√ľck. Dies bietet den Rennm√§usen ein erh√∂htes Sicherheitsgef√ľhl.

Bild: kathrin87maus

Welcher Raum?

Die Unterbringung in Schlaf- oder Kinderzimmern sollte nur dann in Frage kommen, wenn die Buddel- und Nagegeräusche der tag- und nachtaktiven Rennmäuse nicht als störend empfunden werden. Weiterhin sollte in Kinderzimmern auch auf die Geräuschempfindlichkeit der Rennmäuse geachtet werden.

Ger√ľche

Eine verrauchte Umgebung wirkt sich negativ auf die Gesundheit der Rennm√§use aus. Die K√ľche und andere geruchsintensive Orte sind ebenso wenig zu empfehlen.

Geräusche

Auch sollte sichergestellt sein, dass die Rennm√§use keinen f√ľr ihre empfindlichen Ohren lauten Ger√§uschen ausgesetzt sind, daher sollte in R√§umen mit Fernseher oder Radio auf einen ausreichenden Abstand zwischen Rennmausheim und Lautsprechern und/oder eine angemessene Lautst√§rke geachtet werden.

Zum Seitenanfang