Schusserbahn

Schusserbahn

Schusserbahn

Bild: rennmaus.de 

Eine Schusserbahn ist eine Art Treppenhaus, das zur Verbindung der Rennmausunterkunft und dem Auslauf dient. Allerdings kann die Schusserbahn auch als Einrichtungsgegenstand und Labyrinth im Hochformat innerhalb des Rennmausheims genutzt werden.

Eine Schusserbahn bietet sich als willkommener Einrichtungsgegenstand im Rennmausheim an.

Auch kann sie, angepasst auf die ben√∂tigte Gr√∂√üe, als Verbindung zum Freilauf genutzt werden.

Materialbedarf

Bild: rennmaus.de
  • 2 Aluleisten √† ca. 320 mm
  • Plexiglas 330 x 310 x 2 mm
  • 1 OSB-Platte 306 x 390 x 18 mm f√ľr die R√ľckwand
  • 2 OSB-Platten 100 x 390 x 18 mm f√ľr die Seitenteile
  • 4 Siebdruckplatten 80 x 90 x 12 mm als gro√üe Stufen/Etagen
  • 6 Siebdruckplatten 80 x 50 x 12 mm, jeweils drei Platten als kleine Treppe
  • 1 Siebdruckplatte 340 x 102 x 12 mm f√ľr den Deckel
  • 1 Siebdruckstreifen 340 x 12 x 12 mm oder geraden Ast

  • 20 Schrauben 3,5 x 50
  • 6 Schrauben 2,5 x 15
  • 8 Schrauben 2 x 15
  • 4 Schrauben 2 x 25
  • 4 Kl√∂tzchen f√ľr den Deckel zirka 20 x 20 x 18 mm

Hinweis: Bitte vor Baubeginn auch die Tipps am Ende der Anleitung lesen.

1. Schritt: Anzeichnen der Einstiegsöffnungen

Bild: rennmaus.de

Zuerst werden an den Seitenteilen sowie an der R√ľckwand die genauen Positionen der Einstiegs√∂ffnungen angezeichnet und mit der Lochs√§ge ausgeschnitten.

Diese runden √Ėffnungen k√∂nnen mit der Stichs√§ge so erweitert werden, dass sie wie kleine Tore wirken.

Anbringen der Stufen

Bild: rennmaus.de
Bild: rennmaus.de

Anschlie√üend werden die Stufen zur genauen Einteilung auf die liegende R√ľckwand gestellt. Sollten Treppen gew√ľnscht sein, sind diese Stufen jetzt zu verschrauben.

Die beiden daneben aufgestellten Seitenteile helfen bei der genauen Positionierung der Stufen. Nun werden alle Positionen der Stufen auf der R√ľckwand markiert.

 

Befestigung der Seitenteile

Bild: rennmaus.de
Bild: rennmaus.de

Anhand der angebrachten Markierungen ist die R√ľckwand zu durchbohren. Die Bohrl√∂cher werden auf der R√ľckseite versenkt und die Stufen und Treppen von hinten angeschraubt.

Als n√§chstes werden beide Seitenteile nach dem Vorbohren an der R√ľckwand mit Schrauben befestigt.

Bild: rennmaus.de
Bild: rennmaus.de

Die Aluleisten sind in einer L√§nge abzuschneiden, dass die Rennm√§use unterhalb noch einen Ausgang aus der Schusserbahn haben und die Leisten oben zirka einen Zentimeter √ľberstehen. Angeschraubt werden die Aluleisten an den Seitenteilen, so dass noch eine Plexiglasscheibe zwischen Aluleiste und OSB-Kante eingeschoben werden kann. Damit der Abstand zwischen Aluleiste und OBS-Kante ausreicht, wird hier als Abstandshalter w√§hrend des Anschraubens ein St√ľck Plexiglas und zus√§tzlich beispielsweise ein d√ľnner Karton eingelegt.

Sicherung der Plexiglasscheibe

Bild: rennmaus.de
Bild: rennmaus.de

Danach ist eine schmale Holzleiste oder ein schöner Ast unterhalb der Aluschienen anzubringen. Dieser verhindert, dass die Plexiglasscheibe nach unten herausrutscht oder die Kante angenagt werden kann.

Aufsetzen des Deckels

Bild: rennmaus.de
Bild: rennmaus.de

Der Deckel sollte so gro√ü sein, dass er nicht nur die √Ėffnung oben abdeckt, sondern auch noch die obere Kante der Plexiglasscheibe. Vier Kl√∂tzchen, die innen am Deckel angebracht werden und die √ľberstehenden Aluleisten geben dem Deckel gen√ľgend Halt. F√ľr die genaue Position der Deckelkl√∂tzchen wird die Schusserbahn kopf√ľber auf den Deckel gestellt und die Ecken der Schusserbahn auf den Deckel √ľbertragen.

Bitte beim Bohren darauf achten, dass die Schrauben sp√§ter nicht in die Einstiegs√∂ffnungen ragen. 

Sollte die Schusserbahn durch die an ein Aquarium/Terrarium angepasste Höhe nicht sicher stehen, bietet sich das Anbringen einer weiteren OSB-Platte als Fuß an, um die Standfläche und Stabilität zu erhöhen.

Bild: rennmaus.de

Schusserbahn im Einsatz

Zum Seitenanfang