rennmaus.de-Lyrik

rennmaus.de-Lyrik

rennmaus.de-Lyrik

Bild: Miamaus 

Ungeahnte FĂ€higkeiten stecken hinter den Benutzern von rennmaus.de: Man schalte man das Forum ab, um eine neue Version zu laden und rufe zu einem Gedichtewettbewerb auf. Was dabei herauskam, kann in der rennmaus.de-Lyrik nachgelesen werden.

Als vor vielen Jahren, am 17. August 2003, die Lichter auf rennmaus.de ausgingen um die neue Version der Webseite hochzuladen, wurde fĂŒr 24 Stunden eine Alternativseite mit Gedichtwettbewerb geschaltet. Die Vorgabe: Ein Gedicht, egal welcher Art.

Ob umgedichtet, Limmerick, Rap oder SchĂŒttelreim war ganz egal. Die einzige Bedingung: das Wort "rennmaus.de" musste darin vorkommen. Daran haben sich auch fast alle brav gehalten, zumindest um MĂ€use oder das Board ging es in jedem Gedicht! Herausgekommen sind dabei folgende Werke aufstrebender Nachwuchsdichter, veröffentlich in der Reihenfolge, in der sie per E-Mail eingetrudelten.

Lyrik am Morgen: 09:38 Uhr lostgirl

Rennmausboard ist ein schöner Ort,
deswegen sind wir alle gerne dort.

Es wird gelacht, es wird geschrieben,
und nie jemand angechriiiiiiiiiiiiiien.

Eine boardlose Zeit ist fĂŒrchterlich,
wir sind doch alle sĂŒchiiiiiiiiiiiitig...

Rennmaus hin und Rennmaus her,
so wird gepostet mehr und mehr.

Mausiges um 10:47 Uhr von filine

"RennmÀuse"

Ob Trixi, Cleo, Stöpsel oder Paul,
Alle sind sie doch sehr faul.
Doch werden sie am Abend munter,
GehtÂŽs im Terra drĂŒber und drunter.
Da wird gebuddelt, geknabbert und gerauft,
Niemals bereu`ich das ich sie hab`gekauft.
Sechs StĂŒck schon hab` ich an der Zahl,
Doch leider hab` ich keine Wahl,
Dabei muss es bleiben, bis ich dann hab`
Ein eigenes Heim im Werratal.
Hast du Fragen, Kritik oder Idee,
Dann klick dich rein in rennmaus.de!

11:01 ist Limmerickzeit: Dany

Eines Tages als www.rennmaus.de
noch vor dem Morgentee
eine neue Seite erstellte
saß Dominik in einem Sessel
und sah eine wunderschöne Brennessel

kulturell wertvolles von simity um 11:27

FrĂŒh am Morgen steht man auf,
Da nimmt das Schicksal seinen lauf!
Man schaltet seinen Rechner an
und schiebt den Stuhl scho ma nah dran,
Dann öffnet man die Rennmaus site
doch da steht nur ganz dick und breit:
"Wir haben keinen Bock mehr auf den Stress!"
Ganz kurz steht ein dicker Schock sichtbar in der Fress,
Bis man dann das Kleingedruckte endeckt
und es einen Hoffnungsschimmer in einem weckt.
Man klickt sich durch zur nÀchsten Site
Und teilt sich dort mit den andren das Leid.
Man hofft auf eine schnelle Wiederkehr
Denn langsam zittern die HĂ€nde so sehr
das es schwer fÀllt jetzt zu tippen
und man anfÀngt auf und ab zu wippen.
Eine Heilung der Rennmaus.de Sucht gibt es nicht
Und Therapiemöglichkeiten sind auch noch nicht in Sicht.
Man schickt Stoßgebete an den Gott:
"Rennmaus Team bitte macht flott!"
Man langweilt sich so grÀsslich doll,
das man ĂŒberlegt ob man wirklich ein Gedicht schreiben soll.
Schließlich entschließt man sich dazu
damit man endlich findet seine Ruh.
BemĂŒhen tut man sich wirklich echt,
doch gelingen tuts mehr schlecht als recht

caro14 wird um 12:19 dramatisch

Ich warte hier auf rennmaus.de ,
draußen liegt bestimmt schon Schnee.
Das war fĂŒr uns ein großer Schock,
auf sowas ham wir aber gar kein Bock!
Der Tag ist traurig und sooo lang,
vor lauter Angst wird mir so bang!
Vor Angst um rennmaus.de, was wird passiern?
Wird Dimo das alles richtig konvertiern?
Wir waren hier auf rennmaus.de,
das Warten tut uns allen weh.
Was soll man machen,wenn's kein Board,mehr gibt?
wir warten,dass sich der Balken biegt.
Am Newsticker tut sich schon lang nix mehr,
das Warten fÀllt uns sehr,sehr schwer!
Haben wir nicht schon lang vom ausklappbarem MenĂŒ getrĂ€umt?
Da haben wir bis jetzt einiges versÀumt....!
Kalt ist der Schnee,
ICH GEH!

HĂ€gar, "auf du" mit Goethe um 12:37

Das neue Zauberboard

Haben die Rennmaus.de-User

Sich doch einmal wegbegeben!
Und nun soll das Board
neu nach Dominik' Willen leben.

Die Daten und BeitrÀge
Merkt er sich und den Brauch,
Und mit Backups
Tut er Datensicherung auch.

Walle! walle
Manche Bytes-Strecke,
Daß, zum Zwecke,
Daten fließe
Und mit reichem, vollem Schwalle
Zu einem neue Boarde sich ergieße.

Und nun komm, du alter Spirou
Nimm die schlechten HTML-Werkzeuge
Bist schon lange Admin gewesen:
Nun erfĂŒlle Dominiks Willen!

Am Computer sitze,
bemĂŒhe nun deinen Kopf,
programmiere nun und gehe
Mit dem Daten-Topf.

Walle! walle
Manche Strecke,
Daß, zum Zwecke,
Daten fließe
Und mit reichem, vollem Schwalle
Zu einem neue Boarde sich ergieße.

Seht, Cynox wirft den Server nieder
Wahrlich! er ist schon in der Datenbank,
Und mit Blitzesschnelle wieder
steh ein neues Board, noch rank und schlank.

Schon zum zweiten Male!
Wie die Datenbank schwillt!
Wie sich jedes Update
Voll mit Threads fĂŒllt!

Stehe! stehe!
Denn wir User haben
Eurer Programmier-Gaben
Vollgemessen! -
Ach, ich merk es! Wehe! wehe!
Hab ich doch das Passwort vergessen!
Ach, das Passwort, worauf am Ende
ich mich einloggem wie es gewesen!
Ach, die Admins programieren behende
WĂ€rst du doch das alte Board.

Immer neue Features
Bringen sie behende herein,
Ach, und hundert neue Infos
StĂŒrzen auf mich ein!

Nein, nicht lÀnger
Kann ich vom Rennmausboard lassen:
Will die Admins fassen!
Das ist Programierers TĂŒcke!
Ach! Nun wird mir immer bÀnger!
Dominiks Miene! Cynox Blicke!

O, du Spirou!
Soll das Board weglaufen?
Seh ich ĂŒber jede Browser
Doch schon Datenströme laufen.
Ein verruchtes Board
Das nicht hören will!
Board, das du gewesen,
Steh doch wieder still!

Willst's am Ende
Gar nicht lassen?
Will dich fassen,
Will dich halten
Und das alte Board behende
Mit dem alten Passwort behalten!

Seht, da geht das Update schleppend weiter!
Wie ich mich nur auf den PC werfe,
und immer wieder wage,
wann alles fertig ist, zu fragen

Und die Admins programmieren. Bass und besser
Wirds auf dem Server und auf der Homepage:
Welch entsetzliches Warten !
ADMINs, hört mich rufen.

Ach, da kommt der Dominik!
Webmaster, die Not ist groß!
Die du riefst, die Änderungen,
Werd ich nun nicht mehr los.

"In die Ecke,
altes Forum!
Sei es gewesen!
Denn als Backups
braucht dich zu ihrer Einnerung
nur die Missy"

Um 13:10 lÀd Pepsi zum Mitsingen ein

Zehn kleine RennmÀuse schrieben dieses Gedicht,
doch eine die wollt das nicht, und schrieb'nen Bericht...

Neun kleine RennmÀuse spielten gern Black Jack,
doch eine hat zuviel gezockt und war plötzlich weg...

Acht kleine RennmĂ€use aßen gerne Mais,
eine hatte zuviel dafon und stieg ĂŒber auf Reis...

Sieben kleine RennmÀuse waren schwarz gefleckt,
doch eine war Blaufuchs und lief vor Angst weg...

Sechs kleine RennmÀuse flogen zum Rein,
eine bekam Heimweh und flog gleich wieder Heim...

FĂŒnf kleine RennmĂ€use nĂ€hten sich ein Kleid,
doch eine war MÀnnlich, und das nÀhen Leid...

Vier kleine rennmÀuse besuchten Verwandte in Hawaii,
eine wollt dort bleiben da warens nur noch drei...

Drei kleine RennmĂ€use kammen ursprĂŒnglich aus der Mongolei,
eine wollt zurĂŒck dort hin , da warens nur noch zwei...

Zwei kleine RennmÀuse lebten in nem Terra,
eine wollt um die welt reisen und kam niemals wieda...

Eine einsame Rennmaus wollt ned einsam sein,
kaufte sich einen computer und stieg bei rennmaus.de ein,

Die rennmaus traff viele freunde,
und musste nie mehr alleine sein.

der letzte satz reihmt sich nicht ,
ist aber ein schönes Ende von diesem Gedicht!

Mike hat um 13:25 dĂŒstere Visionen

Wer arbeitet so tollkĂŒhn und geschwindt?
Es ist der rennmaus.de-admin mit seinem datengespinn.
er verarbeitet die daten wohl im rechner,
in einer hand immer den kaffee-becher.

"mein gerbil,was birgst du so bann in deinem gesicht?"
"siehst,admin du den virus denn nicht ?
den virus,rennmaus.de zu zerstören",
"mein gerbil,es sind nur digitale möhren "

"rennmaus-datei ,komm gehÂŽmit mir,
gar schöne daten ich programmiere in dir,
manch super admins sind an dem rechner,
mein herr hat manch gĂŒlden kaffee-becher!"

"mein admin,mein admin,und siehst du nicht,
was dieser virus auf dem bildschirm verspricht?"
"sei ruhig,sei ruhig,mein gerbil,
es ist nu ein datengezwirbel"

"willst feine datei du mit mir surfen,
meine user sollen warten dich dĂŒrfen,
meine user fĂŒhren den nĂ€chtlichen reihn,
und arbeiten und kopieren dich ein"

"mein rennmaus.de-admin, 
siehst du des virus user am dĂŒstren netzwerk?"
"mein gerbil,meingerbil,ich sehs genau:
es scheint dein platinfell so grau !"

"ich lieb dich ,mich reizt deine schöne datenbank,
und bist du nicht willig,so brauch ich gezank"
"mein admin,mein rennmaus.de-admin,jetzt zapft er die datenbank an,
der virus hat den daten leid angetan !"

dem admin grausetÂŽs,er loggt aus sich geschwindt,
auf der festplatte ur noch das letzte rennmaus.de-datenkind,
loggt aus sich mit mĂŒh und not,
auf seiner festplatte die letzten rennmaus.de-daten sind tot ...

13:32: Amelinde erweicht die Herzen

Am Anfang des Jahres lernten wir uns kennen,
durch PMÂŽs wie wir es nennen.

Aus dieser Mail wurde doch viel mehr,
darum gehtÂŽs in diesem Herbst schon gemeinsam zum Meer.

Auf Anhieb verstanden wir uns wie zwei Schwestern,
und haben auch gleich ĂŒber alles gelĂ€stert.

Auf Rennmaus.de treffen wir uns regelmĂ€ĂŸig,
mit unseren MĂ€usen, nicht zu ĂŒbertreffen.

Ob Rennmaus leid, ob Freundinnen Schmerz,-
Wir sind ein Team - das ist kein Scherz!

Wir sind zwei dicke Freundinnen geworden,
worauf ich stolz bin, sonst wÀr in meinem Leben etwas nicht vollkommen.

Noch dieses Jahr wollen wir uns treffen,
und dann werden unsere Renner sich richtig "messen" ;-)

Ich bin froh dass es Euch gibt,
auf Eurer Forum - ich hab Euch lieb!

Doppelschlag von Naseweiß um 13:43

rennmaus.de

rennmaus.de lÀsst seine URL wieder flattern durch das Internet,
liebe, wohlbekannte user streifen ahnungsvoll durch den Chat.
ForumbeitrÀge warten schon, wollen balde kommen,
rennmaus.de, ja du bist's dich hab ich vernommen.

Beige

Das Layout
Geht um RennmÀuse
Mir gefÀllt es dort
rennmaus.de

Sabine schickt um 13:56 ein Limmerick

Es war ein mal ne wehrhafte Maus,
die ging zu der Katze nach Haus.
Die Katz wollte die Maus braten,
doch die holte sich einen Spaten
und vergrub der Katze ihr Haus

Alexa ist 14:06 voll des Lobes

Bei rennmaus.de ist immer was los,
man findet Rat, Hilfe und Trost.
Ein liebes Wort zu jeder Zeit,
hier sind einfach furchtbar liebe Leut.
Auch zum relaxen sehr nett,
nicht zu vergessen der rennmauschat.
Viele Themen gibt es hier, gute Stimmung,
auch ohne Alkohol und Bier.
Und bist du mal lÀnger nicht da,
ist die Zeit um alles zu lesen ziemlich rar.
Jede freie Stund der user
gestaltet das board immer mehr bunt.
Viel Arbeit und Zeit, die niemand bereut.
Die Moderatoren emsig und fleißig,
der user begeistert und reißt sich um Antwort zum Tread, seinem Fachgebiet.

Line begeistert sich um 14:33

Rennmaus.de

Braucht man einmal Rat
hat rennmaus.de stets etwas parat
Gemeinsam wird geweint, gelacht
und jedes Problem weggemacht
Auch gibt’s im Aqua einmal Streit
einen klugen Rat findet man jederzeit
Welche Farbe hat die Maus?
Fachleute gibt es hier durchaus
Zusammenhalt ist garantiert
sogar beim neuen Wurf krÀftig gratuliert
rennmaus.de ist famos
was machen wir ohne diese tolle Seite, bloß?

Gerbil erinnert sich um 15:09 an den Rennmauskauf

Hilfe, ich habe eine Maus!

Die Rennmaus ist ein liebenswertes Tier,
Das wissen alle meine Freunde hier.
Doch tun sich viele Fragen auf,
nach dem erfolgten Rennmauskauf.

Wie lebt die Maus - mach ich es richtig?
FĂŒhlt sie sich wohl - das ist mir wichtig!
Zwei sollen es sein - ach du Schreck,
und Zubehör -das Geld ist Weg.

Wer kann mir helfen, kann mir raten?
Ich möchte nicht lang auf Antwort warten.
Ein Buch zur Hand und durchgelesen,
das ist es leider nicht gewesen.

Wo find ich Gleichgesinnte - ach herrje,
ganz einfach: www.rennmaus.de

um 15:16 endet Monika fies

Jetzt hab ich grade Euch gefunden
und schwupp di wupp seid Ihr verschwunden!

Auf Suche nach "rennmaus.de",
ich Heute echt im Dunkeln steh.

Das finde ich jetzt gar nicht nett,
denn ausgerechnet Heute hÀtt

ich gerne und das ist kein Spaß,
mir ausgedruckt so DIES UND DAS:

-Was MĂ€use essen und was nicht
(statt dessen schreib ich ein Gedicht!!!)

-Ein schönes Bild als "Hintergrund"
(und schreib mir jetzt die Finger wund :-( )

-von MĂ€useschaukeln einen Plan...
(gerat ich jetzt in "Dichterwahn"?!? )

Doch nichts fĂŒr ungut liebe Leut,
denn eines Tages (zwar nicht Heut)

bekomm ich ALLDAS und viel mehr
von Eurer NEUEN SEITE her!

WĂŒnsch Euch viel Spaß beim Seite "pflegen"
und tu mich jetzt ins FREIBAD legen!

ÄTSCH!!!

16:56: Django im posttraumatischen Schockzustand

"Wer irrt so verwirrt durchs dunkle Land?
Es ist der User im Schockzustand!
Was versetzte ihn so in Angst und in Schrecken?
Sah er dir Providerrechnung im Briefkasten stecken?
Hat er den Teufel leibhaftig gesehen?
Sprich die Schwiegermutter vor der TĂŒr stehn?

Nein, oh nein, es ist viel schlimmer!
Folgendes versetzte ihn in solch tiefes Gewimmer:
Er las "rennmaus.de ist nicht mehr"
Und schon wurde sein Herz ihm so schwer.
Die TrÀnen liefen durch sein Gesicht,
die Hand an der Maus, bewegte sich nicht.

Doch dann stand er auf! Begann seine Reise!
Dominik zu finden und zu sagen ganz leise:
"Bitte, oh du Admin du,
mach meinem Leiden ein Ende!
Laß meiner gequĂ€lten Seele doch Ruh',
Laß meinen Wahn zu Ende sein!
Laß mich wieder online User sein!
Laß rennmaus.de wieder LEBEN
...Und der User, er wird dir dankbar sein...

(Zum Ende noch eine Bitte, nicht bieder:
macht so etwas NIEMALS wieder...)"

18:30 Jennylein fasst sich kurz

Schreiben soll ich ein Gedicht doch sorry, dichten kann ich nicht! DafĂŒr
schreib ich was schönes hier nur fĂŒr euch hier auf's Papier! Mal sehen
deswegen schreib ich jetzt schnell und fit rennmaus.de is der volle Hit!

18:52: Blade hofft

Schalt ich heut’ meinen Computer ein,
schau nach den Mails, oh Klasse, fein,
eine Nachricht von Rennmaus.de,
ich geh auf den Link , alles ok.
Und dann auf den Bildschirm kommt das Grauen
Oh nein, die woll’n mir den Sonntag versauen!
Sie wollen aufhören mit der Seite,
das kann doch nicht sein, das wÀre `ne Pleite.
Ich beruhige mich langsam, da steht doch noch was,
„Klick dich doch weiter, es war nur ein Spaß!“
Haha, ihr lieben Admins und sonstigen Leute,
das war nicht witzig, das sag’ ich euch heute.
`Ne alte Frau so zu erschrecken,
das gibt eine drauf mit dem Stecken!!!
FĂŒhlt euch gehauen von mir richtig feste,
und jetzt hurtig, gebt das Beste,
damit diese Seite bald wieder steht
und der Rennmaus.de - Klick geht!!!

Um 18:52 mag es Muckelchen fantastisch

Computer-MĂ€use

Summend geh ich in das Zimmer
doch alles sieht so anders aus
Haus und Laufrad sind verlassen
Still verhÀlt sich jede Maus
In dem Aqua haben Renner
SpielzeugmÀuse aufgestellt
1000 Haare stehen vor Staube
NagezÀhne sind erhellt
Keine echte hintÂŽrer Scheibe
Keine ist am Futternapf
Nur leises tippen, stilles kichern
Ich grĂŒbel nur, was geht da ab
Plötzlich staune ich noch und nöcher
was ich auf dem Schreibtisch seh
Meine MĂ€use, diese Biester
chatten rum, auf Rennmaus.de
Wie seid ihr wieder ausgebrochen?
Was kaputt, was angenagt
Doch die Renner schĂŒtteln nur
grinsend ihren weißen Bart

Asensis schmeichelt sich beim Admin ein 18:58

Der Renner-Domi
Dort vor der Stadt, gleich hinterm Berg,
im kleinen grĂŒnen Wald,
da geht es schon ganz rege zu,
denn Rennmaus.de kommt ja bald,

Die User sprachen:"Du lieber Domi,
Dein Fleiß will ich belohnen,
Du kannst bei Rennmaus.de, wenn du willst,
im schönsten Nestchen thronen."

Ach liebste User was Ihr sagt,
daran will ich nicht denken,
ich mach doch nur ein Update,
um euch zu beschenken.

Danke an das Board
Rennmaus du kleines Tier,
viel lernen wir ĂŒber dich hier.
Rennmaus.de bringt freunde und wissen,
wir wollen es niemals missen.
Nette Leute und Renner,
bringen alles auf einen Nenner.
Ob Liebhaber- oder Zuchttier,
ob sportlich oder Faultier
Wie lieben unser Getier
und loben hiermit das Arbeitstier!

20:30: Lillymaus philosophiert

Was ist der Mensch

Was sind wir? Nur eine weitere Lebensform,
die auf dieser Erde weilt? Vielleicht.
Sind wir real? Sind wir wirklich da?
Vielleicht. Vielleicht auch nicht.

Wir sehen nur das, was wir se hen wollen,
wir hören nur das, was hören wollen.
Wir nehmen nur all das wahr, was wir wahrnehmen wollen.
Vielleicht ist alles nur Einbildung, Illusion.

Vielleicht werden wir gesteuert,
von etwas, dass wir nicht sehen und hören können.
Eine Fremde Macht, die uns vorgaukelt,
wir seien echt, die höchste Lebensform.

Wer sagt uns, das es nicht so sein kann?
Wer weiß genau, warum die Dinge so sind wie sie sind?
Und warum Dinge geschehen, die wir Schicksal nennen?
Gibt es so etwas wie Schicksal oder Zufall?

Vielleicht sind wir nur ein Schatten unserer selbst.
Nur ein winziger Teil, in einem komplexen System,
welches gesteuert wird von einer Macht,
die ĂŒber unser Leben entscheidet.

Doch die meisten ahnen nichts
und leben vor sich hin,
surfen Tag fĂŒr Tag,
in der Community auf rennmaus.de!

Zum Seitenanfang